Frozen bubbles
Wie du aus einem Handschuh einen kuscheligen Dinosaurier nähen kannst
Kekse mit Durchblick - glass stained cookies
7 Ideen für Scherenschnitte im Winterhalbjahr
Adventszeit: Viel Spass beim Basteln und Backen

Freitag, 29. Juni 2012

Pizza einmal anders - Wenn keine Pelati im Haus ist


Pizza mit Mozzarella und Schinken (in weiss)

Kennt ihr das auch? Man fängt an zu kochen und eine wichtige Zutat fehlt? Mir ist das beim Pizza backen passiert . Keine Pelatidose oder frische Tomaten mehr im Haus (wo die letzte Dose wohl hin ist?).
Ich habe die Pizza dann nur mit Mozzarella und Parmesan probiert und sie ist sehr gut herausgekommen. Erinnert eher an eine Focaccia.
Im Moment ist es sogar unsere Lieblingspizza. Hier ist das Rezept dafür:

Für 3-4 Portionen braucht es:

- 1 Pizzateig à 500g
  z.B. der L’Italiano von Migros (weisse Verpackung)
- etwas Mehl zum auswallen
- 1 Kugel Mozzarella, in kleine Würfel geschnitten
- 4-6 Scheiben Schinken, in Streifen geschnitten
- 1 Handvoll Parmesan, gerieben
- frische Kräuter wie Rosmarin, Oregano, Thymian, gehackt
- Zwiebeln in Ringen und Kapern
- Salz, Pfeffer, Paprika
- Olivenöl

- Walholz
Backblech
- Backpapier

Zubereitungszeit: 15 min. vorbereiten; 15 min. backen



Ofen vorheizen. Bei unserem Ofen ist ideal bei 230°C mit Umluft.
Den Teig mit Walholz und etwas Mehl auswallen und auf das Backpapier im Blech legen. Mit einer Gabel einstechen.



Jetzt mit den kleingeschnittenem Mozzarella, Schinken, Kapern und Zwiebeln belegen.
Parmesan und Kräuter verteilen und nach Gusto würzen.
Wenig Olivenöl kreuz und quer über die Pizza verteilen.


Ab in den Ofen. Bei meinem Ofen sind das ca.15 Minuten; davon 10min. Umluft und 5 min. Unterhitze.
Pizzablech mit Ofenhandschuhen herausnehmen, zuschneiden und ab auf die Teller.
EN GUETE

Tipp: Je nach dem wie alt und geübt eure Kinder in der Küche sind, können sie schon bei allem helfen. Jüngere Kinder lieben es eine Pizza zu belegen und es darf natürlich alles probiert werden. Wer schon mit Messer umgehen kann, hilft zuschneiden. Für den Ofen würde ich länger warten und richtig gute Ofenhandschuhe lohnen sich.

Wir haben im Sommer immer ein paar Küchenkräuter auf dem Balkon und mein Sohn probiert die Kräuter gerne direkt vom „Strauch“.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen