Ein Leuchtturm für's Kinderzimmer
das grosse Sommerfest
Big Bubbles - DIY - grosse Seifenblasen
Making Music - selber Musikinstrumente basteln
Der Rätselfisch und 4 weitere Ideen für den Sommer

Donnerstag, 23. August 2012

Mit mymakedo und Karton ein Haus bauen


Ein Spiel-Haus oder ein Unterschlupf lieben Kinder über alles, am besten natürlich selber gebaut!
Hier geht's zur Anleitung wie ihr aus
- 1 Packung mymakedo* 
- diversen Kartonschachteln (1-2 x Kartonabfuhr auslassen)
- Schere  (optional) 
in einem Nachmittag ein tolles Unikat von Spielhaus bauen könnt.
Kein Leim, kein Klebeband nötig!


Wie es funktioniert
Die Steckverbindungen sehen aus wie Kabelbinder mit rundem Kopf. Mit dem Kombiwerkzeug, mit dem Dorn (keine Verletzungsgefahr) durch die zwei Kartonscheiben ein Loch stechen. Bändel vom Kopfteil einfädeln und von hinten mit dem Clip befestigen. Mit der Säge können Öffnungen im Karton herausgeschnitten werden. Meinem Sohn war begeistert von der Säge und den Scharnieren für Türen und Fenster. Zum abbauen oder umplatzieren Clip zusammendrücken einfach wieder lösen.


 Der Fisch ist aus einer Früchteverpackung. Die Prägung und Form war schon wie vorgegeben für den Fisch.



Wir haben Kartonschachteln zusammen getragen, die grösseren für den unteren Teil verwendet und für das Dach kleinere Rechtecke gemacht. Für Laschen abschneiden und Karton kleiner schneiden habe ich eine Schere genommen.
Mein Sohn hat sich ein Haus gewünscht, in dem er aufrecht stehen kann. Ich habe mir vorgenommen ohne Plan zu arbeiten (bin Architektin, nicht vergessen). Wir haben ein unregelmässiges Fünfeck aufgestellt und zu zweit gearbeitet. Das Dach haben wie ein, zwei Mal noch umgesteckt, um es genug hoch zu bekommen.
Die makedo halten recht viel Spannung aus. Einige haben wir umplatziert, weil sie innen leicht vorstehen. 40 Stück haben wir verbaut. Fürs nächste Mal mache ich uns dann noch eine Werkzeug-Tasche für an den Gürtel!


Das Fenster rausgesägt und mit den Scharnieren zum öffnen.



Ist es ein Haus, ein Biwak oder ein Iglu geworden? Es erinnert auch etwas an eine Rakete.
Würde man es jedoch orange anmalen, eine blaue Türe mit Steuerrad dranmachen und oben grüne Blätter rausstehen lassen.....Könnte Spongebob hier wohnen, oder?

*mymakedo ist ein innovatives, wiederverwendbares Stecksystem aus Australien.

Wer makedo schon zuhause hat, unbedingt im Internet oder facebook die neuen Projekte anschauen. Der Eierkarton-Fisch von Katya gefällt mir z.B. sehr gut.

Wer gerne einen Unterschlupf oder ein Baumhaus baut sollte unbedingt bei 
Fort Friday von allfortheboys von Allison Waken reinschauen:
Diesen Freitag, den 24.8.12 sind wir drin!

Merci für's reinschauen und ich freue mich immer über einen Kommentar !

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen