Ein Leuchtturm für's Kinderzimmer
das grosse Sommerfest
Big Bubbles - DIY - grosse Seifenblasen
Making Music - selber Musikinstrumente basteln
Der Rätselfisch und 4 weitere Ideen für den Sommer

Montag, 1. Oktober 2012

UPCYCLE - Was man aus Gebrauchtem tolles machen kann

Wenn ihr gerne mit euren Kindern bastelt, lohnt es sich ein paar Dinge vor dem Altpapier, Altkarton oder auch vor der Pet-Sammelstelle abzuzweigen. Ihr habt gratis Bastelmaterial und eure Kinder lernen damit ganz praktisch, dass man vieles wieder verwenden kann. Wie mit Phantasie Tolles und Unerwartetes daraus entsteht. Kleiner Tipp: Gesammelt ist schneller als verbastelt. Ich habe unsere Reserve auf 3 Einkauftaschen beschränkt! 

Hier habe ich euch zwei Blog's, wo ihr Ideen sammeln und eure Projekte allen zeigen könnt:

Was sicher jeder von euch noch zuhause hat sind Tonträger: Schallplatten, Kassetten und CD's sind seit der digitalisierten Musik (mp3) fast nicht mehr im Gebrauch. 
Beim Werkeltagebuch von Nina aus Deutschland gibt es jede Woche einen upcycle-Dienstag. Alle ob gross oder klein können mitmachen. Hier geht's zum Upcycling-Dienstag Nr.30 mit alten CD's. Nächsten Dienstag bin ich mit dabei, versprochen. 
Bei Nina's Blog bin ich auf den link zu http://www.weupcycle.com/ aufmerksam gewordenLisa und Magdalena sind zwei Studentinnen aus Wien an der Universität für angewandte Kunst. Aus ihrer Diplomarbeit über Upcycling ist der Blog entstanden. Ziel war es 30 Tage lang schöne und nützliche Dinge aus so genanntem Müll zu schaffen. Für jede Einsendung wurde wieder um einen Tag verlängert. Seit April 2011 läuft das Projekt, wohlgemerkt. Hier geht's zu aktuellen Tagesprojekt: http://www.weupcycle.com/Letzten Freitag war ich mit meinen doodle-Kreiseln zu Gast.

Meine Beiträge zum Thema im schaeresteipapier-Blog findet ihr mit dem Stichwort Recycling.

Merci für's reinschauen und ich freue mich immer über einen Kommentar!

Kommentare:

  1. Ich bin ganz verliebt in diesen blau gepunkteten Pappfisch...
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. liebe Sabine
      Der Fisch ist aus einer Früchte-Kartonverpackung, schon vorgestanzt.
      Hat nur drauf gewartet herausgeschnitten zu werden.
      Herzliche Grüsse
      Natalie

      Löschen