Es wird gekritzelt...auf Herbstblätter
die alte Rosskastanie ist ein Geisterbaum
Schiff ahoi - mit dem Nussboot
Making Music - selber Musikinstrumente basteln
Mit Äpfeln drucken

Sonntag, 17. März 2013

Ostern - 9. Idee, Sprossen ziehen für den Ostertisch


Heute bei schaeresteipapier die zweite Pflanzidee für den Ostertisch. Selber gezogene Sprossen in ausgewaschenen Eierschalen und -karton serviert.
Kresse-Sprossen ziehen wir den ganzen Winter über immer mal wieder in der Küche. Ein 4er Plastik-Eierkarton mit Watte darin ist Pflanzschale. Etwas Kressesamen gestreut und jeden Tag ein paar Tropfen Wasser, dann hat man nach 5-7 Tagen essbare Kresse.

Samen: 2x Kresse, 1x Rettich, 1x Senf


Beim letzten Besuch im Gartencenter habe ich dann noch Rettich-, Senf-, und Alfalfa-Samen gekauft. Die habe ich gleich behandelt wie die Kresse und es hat ihnen gar nicht "gefallen". Für diese wäre eine richtige Sprossenbox mit 2x täglich durchspülen und wässern wohl das Richtige.


Die nach 5 Tagen gewachsen Sprossen in ausgewaschene Eierschalen und -Karten umgetopft, als essbare Deko für den Ostertisch.

Tipp: Kauft frische Kräuter oder auch Kresse, topft sie in dekorative Gefässe um für den Ostertisch. Die Eierschalen vom Osterkuchen-backen dafür verwenden...

Hier geht es zu allen 10 Osterideen bei schaeresteipapier:

Wer sich über die Reihenfolge wundert: Ich habe die Beiträge programmiert und bei 8+9 versehentlich Februar anstatt März gewählt. Ich habe sie jetzt nach vorne geholt.

Merci für's reinschauen und ich freue mich immer über euren Kommentar!

1 Kommentar:

  1. Ich bin auch gerade dabei leere Eierschalen zu sammeln :-) Kresseeier stehen bei uns auch jedes Jahr auf dem Programm. Meine Kinder lieben es, die kleinen Sämchen in die Watte zu streuen und man kann den kleinen Pflänzchen fast zuschauen wie sie wachsen.
    Liebe Grüsse und ein schönes Wochenende wünscht dir
    Sarah

    AntwortenLöschen