Ein Leuchtturm für's Kinderzimmer
10 Bastel-Ideen für... Insekten
Big Bubbles - DIY - grosse Seifenblasen
Making Music - selber Musikinstrumente basteln
Buchzeichen: Origami-Herzen

Sonntag, 4. August 2013

Den Sonnenschirm aufspannen

 

Von den 5 Wochen Schulferien wurde der Sonnenschirm für zwei Wochen am Meer aufgestellt.


Wir waren in der Toskana, an der etruskischen Riviera in Campiglia Marittima, das liegt landeinwärts auf der Höhe der Insel Elba. Das Städtchen selber hat noch seine mittelalterlichen Stadttore und enge Gassen.


An den Stränden von San Vincenzo und Baratti gab es viel zu entdecken und die Fundstücke habe ich dann abgezeichnet. Das Tic Tac Toe in Reinform (Finger und Sand) und mit gesammelten schwarzen und weissen Steinen.


Grosse Sonnenblumenfelder, Pinienwälder mit "sehr" lauten Zikaden, schöne Bergdörfer und Sandstrände mit weissem bis braunem Sand.


Sehr viele Autos sind unterwegs und dass sie nicht überall durchfahren braucht es Poller. Diese sind in San Vincenzo witzig angemalt und dass es einen 4er gibt, noch ein Abfalleimer mit Gesicht.


Vom hellen Sonnenlicht und gleissender Hitze ins dunkle kühle Nass abtauchen; resp. durchlaufen. Das Acqvario in Livorno war eine tolle "Abkühlung" und wir waren zeitweise alleine vor den grossen Glasscheiben.



Vor den Römern haben die Etrusker diese Region besiedelt. Die wieder entdeckten Grabmäler kann man besichtigen. Sie liegen in grossen Parks, die man durchwandern kann.



Die Bodenschätze in der Region wurden und werden immer noch abgebaut. Die verlassene Burg Rocca San Silvestro kann man besichtigen und mit dem gelben Bergwerkszug des Archäologie-Parks durch einen Stollen hinfahren. 14°C ist es da drin, cool!


Die schönste Tageszeit ist der frühe Abend bis nach Sonnenuntergang am Strand. Die Pinien von Baratti-Strand sind ein wunderschönes Motiv und das Bild erinnert einem an die Savanne, oder?

Wir waren auch im Giardini dei Tarocchi. Das aber im nächsten Beitrag.

Merci für's reinschauen und ich freue mich immer über euren Kommentar!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen