Ein Leuchtturm für's Kinderzimmer
10 Bastel-Ideen für... Insekten
Big Bubbles - DIY - grosse Seifenblasen
Making Music - selber Musikinstrumente basteln
Buchzeichen: Origami-Herzen

Samstag, 3. August 2013

Instagram - Vorschau und Reisen


Die meisten von uns haben ja nicht nur ihren Blog, sondern sind auch auf neueren Plattformen wie facebook, twitter, Instagram, pinterest und google+ präsent. Bei einigen hat sich der Schwerpunkt und Erfolg auch vom Blog weg bewegt. Ich möchte mich nicht verzetteln und würde mich am liebsten auf den Blog konzentrieren. Habe aber gemerkt, dass pinterest super zum recherchieren und als Ideen-Archiv funktioniert. Instagram habe ich erst nur gemacht, weil es eine funktionierende Gratis-Diaschau dazu gibt. Ein paar von euch haben mich dann aber "gefunden". Für Schnappschüsse und Ideen als Vorschau zeigen finde ich es toll und genial unkompliziert ist es auf Reisen. Die Hashtag-Kombi wie Twitter finde ich gewöhnungsbedürftig und ich schreibe extrem wenig dazu...Die Bilder wirken lassen!!! Twitter und facebook (nur privat) mache ich nicht.


Für die Blog-Leser gibt es jetzt eine kurze Zusammenfassung der letzten 9 Bilder:
Sonnenschirm - Knobeleien - Tic Tac Toe - Fundstücke skizzieren - Drachen steigen lassen - Scherenschnitt, nein Pinien - Livorno - Qualle im Aqvario - Gräser flechten
Instagram: schaeresteipapier 

Die Bilder sind während meiner Sommerferien in der Toskana entstanden.

Was meint Ihr: Muss man überall dabei sein? Überall das gleiche reinstellen? Habt ihr andere Leser oder trifft man immer wieder auf die selben?

Merci für's reinschauen und ich freue mich immer über euren Kommentar!

Kommentare:

  1. hallo Natalie

    Mir wäre es zu viel in den diversen Plattformen dabei zu sein. Die Betreibung des Blogs würde in Arbei ausarten und ich bloge aus Spass am Garten, am Fotografieren und am Austausch. So bin ich bisher "nur" als Blog und bei Pinterest dabei. Ich möchte meine anderen Hobbies auch noch betreiben und Zeit für meine Freunde haben.

    Grüess Pascale

    AntwortenLöschen
  2. ähm ich finde nicht, dass man überall dabei sein muss, es ist dann eher sowas wie ein zeitfresser denke ich, in der zeit kann man schon vieles nicht machen was man ev lieber machen würd oder?!!!!! ich finde Blogs eigentlich ganz süss und Facebook war mir einfach naja komisch..hm?! ich hab lang im Büro gearbeitet und das viele pc war und ist mir schon zuviel geworden. jetzt ab und zu... liebes grüessli nähelfli

    AntwortenLöschen
  3. Ach weisst du, das macht mein Social-Media-Sekretärin für mich. Die habe ich extra angestellt, damit ich überall dabei sein kann *kicher* nein, im Ernst, ich wüsste nicht, wann ich dazu noch Zeit hätte. Ich bin zwar bei FB registriert, füttere das aber nur alle paar Monate mal. Die Zeit die ich mit diesen Socialmedia Plattformen verplempern würde, setze ich lieber für kreative Projekte ein. Es reicht nur schon, wenn ich meine stetig wachsende Blogliste anschaue...puh...was da für Zeit draufgeht.
    Lg Carmen, die sich auch zukünftig Twitter und Co. Nicht antut....

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Natalie
    Ausser meinem Blog und Pinterest bin ich nirgens dabei. Bis anhin war ich so eigentlich ganz zufrieden. Aber wenn ich mich in der Bloggerwelt so umsehe, merke ich, dass ich langsam zu den Exoten gehöre, da die meisten entweder bei google+, Facebook, Twitter und bei den ganzen anderen dabei sind.
    Liebe sommerliche Grüsse
    sarah

    AntwortenLöschen
  5. Merci für eure Kommentare. Ich habe mir nach dem Lesen mal meine bloglovin-Liste angeschaut. Über 80 abonniert! ist schon wieder zu viel....Ein paar der Bloggerinnen, die ich gerne lese waren auf ihren Blogs wochenlang nicht mehr anwesend (ohne Abmeldung Ferien/viel Arbeit), komisch dachte ich und bin sie suchen gegangen...bei Instagram gefunden oder bei pinterest für Plattformen am guest-pinnen . Einige, mit denen ich Kontakt habe, sind überrascht, wenn ich etwas nicht mitbekommen habe, da scheint die Erwartung zu sein, sie auf allen Kanälen abonniert zu haben. Ihr habt schon recht, es sind alles Zeitfresser....und macht man überall mit und nicht richtig kann es auch schaden. Manchmal muss man sich auch rar machen....Trends abwarten...oder verpasst man dann wieder zuviel?
    liebe Grüsse Natalie

    AntwortenLöschen