Ein Notizhalter mit Herz - DIY für den Muttertag
10 Bastel-Ideen für... Insekten
Wunderblumen - öffnen sich wie von Zauberhand...
Die Vögel bekommen ihr eigenes Vogelhaus
Buchzeichen: Origami-Herzen

Montag, 2. September 2013

Buch - Ein Raum für mich


Ich möchte euch das Buch "Ein Raum für mich" vorstellen. Als Familie gilt es nicht nur das Kinderzimmer einzurichten, schon vor der Geburt des ersten oder spätestens beim zweiten Kind kommt die Frage nach dem neuen Ort für einen Arbeitsbereich für die Eltern zuhause. Sei es nur für den amtlichen Papierkram, eine ruhige Leseecke oder dann doch den eigenen Raum für Kreatives. Die Autorin hat Vorschläge und Ideen zusammen getragen und gibt Hinweise welche Ecken im Haus und Möbel sich dazu eignen.

Titel, Autor, Verlag, Erscheinungsdatum
Ein Raum für mich, Caroline Clifton-Mogg, Gerstenberg 2013

Inhalt, Thema
Im ersten Teil den Buches geht es um Einrichtungselemente wie Möbel, Aufbewahrung, Beleuchtung und Gestaltung. Im zweiten Teil werden konkret Räume vorgestellt: Büros, Doppelnutzungen, Ateliers und Kinder-und Jugendzimmer.


Erster Eindruck
Stimmungsvolle Einführung und sehr schöne Räume, in denen wirklich gelebt und gearbeitet wird! Viele davon sind mit antiken Möbeln eingerichtet, Designklassiker sind auszumachen, Massanfertigungen, aber auch der geschickte Einsatz von preiswerten Möbeln à la Ikea-Hacks. Wenn man sich in eines der schönen Vintage-Möbelstücke "verguckt" wird es Zeitaufwendig sein, ein vergleichbares zu bekommen...

Für wen ist es geschrieben/ gedacht?
Jeden, der daran ist sich "einen Raum für sich selber" einzurichten.


Braucht es das Buch noch, in der Zeit von pinterest?
Ich finde, ja. Eine vergleichbare Bildersammlung kann man sich zulegen. Die Erfahrung und das Fachwissen der Autorin, vor allem im geschriebenen Teil kann pinterest nicht ersetzen.

Wie sind die Anleitungen konzipiert?
Grosse Fotos der Räume. Der Text wird stark gegliedert mit Einführung, Hauptext, handschriftlichen Tipps, detaillierten Raumbeschrieben, Checklisten in grauen Feldern. Verzeichnis der Architekten, Künstler, Designer und Geschäftsinhaber und der Aufnahmeorte.

Angaben zu AutorIn und FotografIn
Caroline Clifton-Mogg ist Journalistin und Autorin. Sie schreibt über Interior-Design und Gartengestaltung. Es sind 4 weitere Bücher von ihr bei Gerstenberg erhältlich. Fotos: Ryland Peters & Small. Übersetzung ins Deutsche von Brigitte Beier. 


Umfang und Preis
176 Seiten, broschiert, durchgehend farbig
EUR 19,95 EUA 20,6 CHF 26.90 www.gerstenberg-verlag.de/ein raum für mich


Mein Lieblings-Projekt
Seite 2 Zuhause von Helen Ellery in London. Seite 125 Arbeits-Wandschrank unter der Treppe (1.Foto): Heim von Alison Smith und Familie in Brighton. Seite 137 das Wandregal mit der Stoffaufbewahrung (2.Foto): ehemaliges Heim von Emily Chalmers und Chris Richmond in London. Seite 104 die schlichte Büro-Wohnkombination in hellen Farben (3.Foto): Wohnung von Chris Everard in New York.

Buchtipp für:
Wer sich inspirieren lassen möchte für seinen ganz eigenen Raum. Warum nicht mit Freundinnen zusammen kaufen und dann zirkulieren lassen...

Bildnachweis: @Ryland Peters & Small, aus Caroline Clifton-Mogg: Ein Raum für mich, Gerstenberg Verlag

(Disclaimer: Ich habe vom Verlag ein Rezensions-Exemplar bekommen. Geschrieben habe ich 100% meine persönliche Meinung. Zur Info: der Buch-link zu Amazon im Artikel ist ein Provisions-link.) 

Merci für's reinschauen und ich freue mich immer über deinen Kommentar!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen