Frozen bubbles
Wie du aus einem Handschuh einen kuscheligen Dinosaurier nähen kannst
Kekse mit Durchblick - glass stained cookies
7 Ideen für Scherenschnitte im Winterhalbjahr
Adventszeit: Viel Spass beim Basteln und Backen

Sonntag, 29. September 2013

KoffermärtSAMSTAG


Da sind gerade Mal wenig Besucher im Raum.Von Beginn weg um 10h waren die zwei Räume vom Koffermärt an der Creativa 2013 stetig mit Besuchern gefüllt. Sakia Letta  hat spannende Koffer ausgesucht, in einer grossen Bandbreite. Die KofferbesitzerInnen waren von Anfangs 20 bis geschätzte 70 Jahre alt. Man konnte bekannte Besichter begrüssen, neue Kontakte knüpfen und wie auch schon in Interlaken war es eine gute Stimmung hinter den Koffern.


Beginnen wir am morgen, so um 8.30h an einem nebligen Samstagmorgen:
Vom Bahnhof Oerlikon zur Messehalle bin ich schon am ersten Markt vorbeigelaufen. Der schöne Bauern-Frischmarkt der jeden Samstagmorgen stattfindet.


Weiter zur Messehalle. Die zwei Räume für den Koffermarkt waren auf der Galerie der Haupthalle. Die grosse Kletterwand war eine grosse Attraktion. Die Jugendlichen sind da nur so hoch "gelaufen". Beeindruckend. Vor dem Haupteingang hat mich eine Ziege meckernd begrüsst. Sie gehört zum Strickhof bei der Züspa-Ausstellung.


Mein Koffertheater ausgepackt und ein Foto davon gemacht. 
Ausgerechnet in meiner Mittagspause, in der mich meine Mutter vertrat, sind drei Leserinnen vorbei gekommen und wir haben uns verpasst. Schade! Ein anderes Mal, for sure.

Hier sind jetzt noch ein paar Koffer, die ich euch gerne zeigen möchte:


Die Kappen und Enten kennt ihr sicher! Sie sind von Lealu (meinem Wichtel).


Kathrin's Koffer und Kofferinhalt musste ich mir genauer anschauen. Sie hatte wunderschöne Porzellantassen in einem japanischen Flechtkorb dabei. Der durchgefärbte und weisse Porzellan ist auf der Töpferscheibe zu Tassen geformt worden, innen glasiert und spülmaschinenfest. http://www.ritziporzellan.ch/

Ich habe euch vier Koffer fotografiert mit UPCYCLING-Produkten:


Aus welchem Material sind Riane's tolle Schalen? Nah eine Ahnung? Ist kein Melamin, es sind Vintage Textilien mit einem Kartonkern und lackiert. Die Basler werden sie kennen, denn in einigen Bars gibt es sie als Aperoschälchen. Riane Lüthi, RezyklieRt - Atelier Klybeck


Bei Manuu's onlineshop unbedingt mal reinschauen. Gefällt mir sehr gut.


Rahel fertigt aus Kaffeekapsel Schmuck an. Das ganze Angebot unter: http://www.juwelcaps.ch. Sie organisiert mit Daniela zusammen den Koffermarkt Oensingen am 10.Mai 2014.



Bei Vreny konnte man Loop-Schals erstehen. Diese sind aus verschiedenen Vintage Schals zusammengenäht. Wenn meine Schal-Schublade nicht schon randvoll wäre...
Kontakt: vre.boesch(at)shinternet(dot)ch

Von Schafen, Wolle und Glasperlen:


Jeannine war mit einem Koffer voller Glasperlen angereist. Das sei ihr Hobby, die Filzkugeln habe ihre Tochter gefilzt. Vom Beruf her beschäftigt sie sich mit Schafen und  Wolle. Bei ihr kann man u.a. schweizer Märliwolle zum Filzen bestellen: http://www.wollspinnerei.ch/

Im Nachhinein hätte ich gerne noch den einen oder anderen Koffer gezeigt. Wie war das mit den iphone-Fotos, diese schönen Webtücher...Dafür gibt's ja das Ausstellerverzeichnis das ich nochmals durchstöbern werde: http://koffermaert.blogspot.ch/ (Aussteller-Liste). 

Weitere Bilder findet ihr hier: Creativa-Bilder der Pressefotografin

Herzlichen Dank an Saskia Letta und  Messe Creativa für's organisieren dieses tollen Koffermärt!

Info: Meine Standnachbarinnen Pee&Bee organisieren im Februar 2014 einen Koffermarkt im Rheintal.

Wer auch da war und es bei mir Interviews zum nachlesen gibt:

Heute Sonntag 29.9.13 ist nochmals Koffermarkt mit neuen Ausstellerinnen! (Ich bin nicht dabei)
Creativa 2013 - MCH Messe Schweiz Wallisellenstrasse 49 8050 Zürich von 10-19h statt.

Merci für's reinschauen und ich freue mich immer über deinen Kommentar!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen