Ein Leuchtturm für's Kinderzimmer
10 Bastel-Ideen für... Insekten
Big Bubbles - DIY - grosse Seifenblasen
Making Music - selber Musikinstrumente basteln
Buchzeichen: Origami-Herzen

Samstag, 26. Oktober 2013

Venedig - Kunst


Wir haben es endlich bei einem Venedig-Besuch an die Biennale geschafft. Für Kunst-Interessierte ein Muss. Für die ArchitektInnen unter euch gibt es die Pavillions anzuschauen und das Arsenale ist genial. Die venezianische Militärarchitektur ist schlicht und perfekt in den Proportionen, eine aussergewöhnliche Anlage. Toll, dass man es sich im Rahmen der Biennale anschauen kann.


Der grosse und die Länder-Pavillions stehen in einer schönen Grünanlage (Giardini). Hier eine kleine Auswahl: 


Das portugiesische Schiff hat uns sehr gut gefallen mit den landestypischen Kacheln und der gehäkelt-gestrickten Unterwasserwelt im Inneren.


Überall gab es schöne Details zu entdecken, wie die Beschriftung des finnischen Pavillions.
Die Beiträge von Ägypten, Brasilien und Spanien waren spannend anzuschauen.



Beim Arsenale muss ich ehrlich sagen, habe ich mir mehr die Architektur angeschaut, als die Kunstwerke. Die Biennale an einem Tag ist eigentlich zu viel, die Aufnahmefähigkeit irgendwann erschöpft.


Das Highlight war das Konzert auf der S.S.Hangover: Wunderschön!


Farben und Gerüche, Schiffe auf Rollen, eine Autokino und eine etwas unheimliche Riesenpuppe...Die Biennale läuft noch bis am 24.11.2013.


Punta della Dogana ist das von Tadao Ando für die Francois Pinault Foundation zum Museum umgebaute Zollgebäude. Sehenswert!


Über die ganze Stadt verteilt gibt es noch 47 Events der Biennale mit freiem Eintritt. Sehr markant die Plastik vor der Kirche S. Giorgo Maggiore. Den Hund habe ich in einer Galerie in der Nähe der Salute entdeckt...

Tipp für Kunst mit Kindern: Sich die Sachen zusammen anschauen, besprechen, keine dunklen oder unüberschaubaren Räume (Videos), lange Pause auf dem Spielplatz und nicht böse sein, wenn sie nicht mehr wollen...als Eltern sich abwechseln...zur Belohnung gibt es für alle ein Gelati und einen Radiergummi aus dem Museumsshop!

Das war Teil 2, Teil 3 ist ein Ausflug zum Lido, Murano und Burano; Hier ist der 1.Teil

Merci für's reinschauen und ich freue mich immer über deinen Kommentar!

Kommentare:

  1. Biennale, davon habe ich auch schon gehört...
    Und in Venedig war ich auch....
    ärgere mich gerade ein bisschen, dass ich 1 und 1 nicht zusammengezählt habe...
    Aber auch ich habe meine Zeit in Venedig genossen!
    Herzlichst Rania

    AntwortenLöschen
  2. Da hast du schöne Fotos gemacht und offensichtlich gutes Wetter getroffen:) Ich war schon oft in Venedig aber noch nie zur Kunstausstellung.

    AntwortenLöschen