Ein Leuchtturm für's Kinderzimmer
das grosse Sommerfest
Big Bubbles - DIY - grosse Seifenblasen
Making Music - selber Musikinstrumente basteln
Der Rätselfisch und 4 weitere Ideen für den Sommer

Samstag, 25. Januar 2014

Karte gestickt mit Dreiecken


Die Januar-Geburtstagskarten sind bei mir dieses Jahr geometrisch. Dreiecke nachgestickt, die Karte darunter farbig. 

Was es dafür braucht:

- altes Ordner-Register blau
- weisser Verpackungskarton (von Unterhemd) vergleichbar mit Bristolkarton
- Häkelgarn, orange
- passende spitze Nähnadel
- Leimstift
- Schere, Schneidematte, -Lineal und Japanmesser
-Vorlage PDF, zum ausdrucken

Wie es geht:
1. Schneide beim Register die Löcher und Lasche ab. Falte den Karton in der Hälfte.
2. Den weissen Karton etwas kleiner zuschneiden.
3. Drucke die Vorlage aus und passe sie auf die Grösse des weissen Kartons an.


4. Stich mit der Nadel die Dreieckspunkte durch. Ev. Papier wegnehmen und Löcher vergrössern.
5. Nähe die Karte aus und verknote die Enden.
6. Klebe die Stickkarte mit dem Leimstift auf den blauen Karton.

Fertig ist die Upcycling-Karte!




Ich schicke die Karte zu Nina und ihren Leserinnen zum Upcycling Dienstag!

Merci für's reinschauen und ich freue mich immer über deinen Kommentar!

Kommentare:

  1. Natalie, die ist wunderschön!
    Die Farbkombination und das geometrische Muster gefallen mir besonders. Danke auch für Deinen lieben Kommentar, sei bestens gegrüßt von Nina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. liebe Nina
      Die Karte geht schon in Serie, drei Geburtstage in einer Woche...
      Du machst wirklich tollen Schmuck!
      lieber Gruss Natalie

      Löschen