Ein Leuchtturm für's Kinderzimmer
das grosse Sommerfest
Big Bubbles - DIY - grosse Seifenblasen
Making Music - selber Musikinstrumente basteln
Der Rätselfisch und 4 weitere Ideen für den Sommer

Donnerstag, 16. Januar 2014

Trefft heute... Kerstin Hiestermann von spielkkind


Trefft heute....Kerstin Hiestermann von spielkkind
Auf einem weissen Blatt Papier liegen bunte Gummibänder und kleine Strichmännchen (Monster) sind dabei und dann macht es klick und es sind Seifenblasen daraus geworden (bubbles factory).
Ich habe mir den Blog spielkkind von Kerstin seit einiger Zeit abonniert und freue mich jedes Mal, wenn wieder ein neuer "Comic" kommt. Iphone und Instagram sind für sie die ideale Kombination.
Nach der Anschaffung einer Tagelichtlampe muss auch nicht mehr auf ideale Foto-Bedingungen im Garten gewartet werden...Die Bilder kann man neu auch bei ihr kaufen und dann bei sich an die Wand hängen. Zuhause ist sie im Norden Deutschlands, wo sie mit ihrem Mann und ihren drei Kindern lebt und als Lehrerin für Kinder mit Handicap arbeitet.

- Wo steht dein Arbeitstisch mit Stativ und Tageslichtleuchte?
Mein Arbeitstisch und die beiden Tageslichtlampen stehen in meinem Arbeitszimmer. Die Vorarbeiten für ein Foto mache ich meist an meinem Schreibtisch, für das endgültige Bild ziehe ich dann vor das große Fenster um, um entweder das Tageslicht ausnutzen zu können oder eine gute Ausleuchtung von beiden Seiten durch die Tageslichtlampen zu bekommen.

- Mit welchen Materialien arbeitest du am liebsten? Ist dir auch schon mal was kaputt gegangen oder ausgelaufen?
Als Grundausstattung brauche ich für meine Bilder immer ein weißes Blatt Papier und einen schwarzen Fineliner. Da habe ich ziemlich viel ausprobiert, um Papier zu finden, das eine gute Qualität hat und einen Fineliner, der sehr genaue und exakte Linien zieht. Ansonsten nehme ich an Materialien alles, was mir unter die Finger kommt und mich in irgendeiner Form inspiriert. Im Sommer waren das sehr oft Blüten, Blätter, Pflanzen aus meinem Garten, es können aber auch Lebensmittel aus der Küche sein oder ähnliches. Je bunter und abwechslungsreicher um so besser.

- Wann findest du im Tagesablauf Zeit für dein Bild? Gibt es auch mal verkochte Spaghetti weil das Bild nicht warten konnte?
Die Ideen für Bilder kommen vollkommen spontan zu jeder möglichen Zeit, die Umsetzung allerdings muss ich irgendwie zwischen Berufs- und Familienleben unterbringen. Ich nehme mir ganz bewusst dafür Auszeiten, in denen ich mich zurückziehe, mit Materialien „spiele“ und Skizzen für die kleinen Illustrationen anfertige. Ein zerkochtes Mittagessen gab es noch nicht, aber es kann durchaus passieren, dass ich dem Sohn seinen Joghurt mopse, weil mir eine Idee für ein Bild in den Kopf gekommen ist.

- Da du immer mit offenen Augen auf der Suche bist. Wie machst du Pause davon?
Bewusst Pause mache ich eigentlich nicht, aber ich merke, dass es Phasen gibt, in denen meine Kreativität ganz automatisch Pausen einlegt. Dann gibt es mal ein paar Tage kein neues Bild oder keine neue Idee. Ich lasse das einfach passieren. 

- Haben dir deine Kinder auch schon mal was in die Hand gedrückt, um es zu fotografieren?
Eigentlich eher nicht, die Arbeit mit meinen Fotos ist schon sehr mein eigener innerer Prozess. Besonders mein jüngster Sohn verfolgt jedoch meine Arbeiten immer sehr interessiert, schaut, woran ich gerade arbeite und lässt sich das fertige Bild zeigen. Er ist mein bester Kritiker. Wenn ich ihn zum Schmunzeln bringe, dann weiß ich, dass mir das Bild gelungen ist.

- Dein Lieblingsprojekt im Augenblick? Noch streng geheim, aber...
Lieblingsprojekt eher nicht, aber ein Herzensprojekt. Ich würde gern ein kleines Buch mit meinen Lieblingsbilder gestalten, für Kinder und Erwachsene, und hoffe, dass ich für so ein Projekt in diesem Jahr die Zeit und den Raum finde.

Liebe Kerstin, herzlichen Dank für deine Antworten!

Kerstin’s Bilderserie kannst du bei Instagram mit @khiesti abonnieren. Auf deine RSS-feed-Leseliste oder Internet-Suchmaschine gehört www.spielkkind.de und wenn du ihr ein e-mail schreiben möchtest dann unter kerstin(at)spielkkind(dot)de

Die Übersicht mit allen Interviews auf dem Blog findes du hier: Trefft heute...

Merci für's reinschauen und ich freue mich immer über deinen Kommentar!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen