der Osterhase ist unterwegs - ein Upcycling-Projekt
30+ Ideen für Ostern
Wunderblumen - öffnen sich wie von Zauberhand...
Die Vögel bekommen ihr eigenes Vogelhaus
Buchzeichen: Origami-Herzen

Freitag, 7. Februar 2014

Rezept - Süsskartoffelsuppe


Orange, aber diesmal ist es kein Kürbis, sondern eine leckere Suppe mit Süsskartoffeln. Diese habe ich vor ein paar Wochen das erste Mal in der Backbar im Seefeld gegessen und die Suppe hat mir so gut geschmeckt, dass ich sie zu Hause nachgekocht habe.

Was du dafür brauchst:

- 2 Süsskartoffeln
- 2 Kartoffeln
- 1 rote Zwiebel
Alles geschält und in 2cm grosse Würfel geschnitten.

- 1 TL Olivenöl
- 1 EL Currypulver
- 1 EL Gemüsebouillon
- Salz und Pfeffer
- 1-1,5 L Wasser*

- Stabmixer

Zubereitungszeit: 35 Minuten

* Ich koche das Wasser immer schon auf, während dem Gemüserüsten, dann geht es schneller.

Kochanleitung:
1. Zwiebeln in Öl anschwitzen. Kartoffeln dazugeben und mit Wasser ablöschen bis die Kartoffeln knapp bedeckt sind. Mit Curry und Bouillon würzen.
2. Auf mittlerer Stufe für ca. 20 Minuten kochen. Ab und zu umrühren, die Kartoffeln kleben gerne am Pfannenboden.
3. Vom Herd nehmen und mit dem Stabmixer pürieren.
4. Bei Bedarf noch mehr Wasser dazugeben und mit Pfeffer und Salz abschmecken.

Mit Brot dazu servieren.

EN GUETE!


Hier geht's zur Rezept-Übersicht.

Was ist deine Lieblingssuppe? 

Merci für's reinschauen und ich freue mich immer über deinen Kommentar!

Kommentare:

  1. I actually love bread and soup and my favourite part of winter is the fact that I can eat soup every night…last year my favourite was minestrone but most thick vegetable soups make me happy!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. What about cold soup? You've got summer now. Gazpacho?
      Best, Natalie

      Löschen
  2. Diese Suppe koche ich heute zum zNacht, ich freue mich schon. Ich liiiiiebe Süsskartoffeln, hmmm.
    Gruss sibylle

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. liebe Sibylle
      Gestern bei Coop eine Süsskartoffelsuppe als Februar-Rezept entdeckt.
      Mit Ei und Thaicurry. Werde ich sicher auch mal ausprobieren.
      Lieber Gruss Natalie

      Löschen
  3. Ui, das klingt ja super lecker. Bei mir kocht gerade eine Möhrchensuppe auf dem Herd. Aber meine Lieblingssuppe ist eindeutig die Kürbissuppe mit Cidre, Ingwer und ein Hauch Zimpt... mampf.
    En liebe Gruess
    Alex, die Dein Rezept ebenfalls mal ausprobieren wird.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ingwer in der Suppe ist fein, haben aber bei mir nicht alle gern…
      En liebe Grüß Natalie

      Löschen
  4. Suppen im Winter sind immer herzlich Willkommen! Vor kurzem habe ich mal kleine Tartes mit Süßkartoffeln gemacht. Die Suppe klingt gut und wäre mal eine andere Zubereitungsidee :-)
    Liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen