Es wird gekritzelt...auf Herbstblätter
die alte Rosskastanie ist ein Geisterbaum
Schiff ahoi - mit dem Nussboot
Making Music - selber Musikinstrumente basteln
Mit Äpfeln drucken

Freitag, 19. September 2014

Die Pilze spriessen...


...aus dem morschen Holzstück heraus. Eine einfache und schnelle Bastelidee für den Herbst. Mit weichem Draht zu formen ist wie skizzieren und es darf gar nicht die perfekte Form ergeben. Praktisch sind die Pilze auch noch, denn sie können Notizzettel halten.


Was du dafür brauchst:


- Aluminium-Draht, 1mm
- Blumendraht, violett
- Stück Holz
- Draht-Schneidezange

Anmerkung: Aluminium- und versilberter Kupferdraht ist einfach von Hand zu biegen. Ideal für mit Kindern zusammen.

 Wie es geht:


1. Forme einen Pilz mit dem Aludraht: Zuerst 5cm stehen lassen, dann den Umriss und in der zweiten Runde das Innere formen. Biege unten zwei Flügel und schneide den Draht ab. Diese machen den Pilz standfest. Mach ein paar Pilze in verschiedenen Grössen.


2. Befestige ein Stück Blumendraht (Armlänge) am Draht-Pilz.
3. Stelle ihn dann auf das Holzstück und biege die Flügel herunter. Dann wickelst du den Draht um das Holzstück und den Pilzfuss (dabei Richtung wechseln) und befestigen.
Mach das mit allen Pilzen so.


Am Schönsten sieht es vor einem dunklen Hintergrund oder einem Waldbild aus.

Viel Spass beim Pilzeln wünscht dir Natalie!

Ich würde mich  freuen, wenn du mir einen Kommentar schreibst und demnächst wieder bei mir reinschaust! Du kannst meinen Blog auch gerne auf deine Leseliste setzen oder per e-mail (oben rechts) abonnieren.

Kommentare:

  1. eine wunderschöne Deko!!
    Lg Moni

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Idee. Sieht schön aus.

    Liebe Grüsse
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. das ist eine wunderschöne idee und so leicht umzusetzen! und die schönen roten ahornflügel! - bei uns sind sie alle grün oder schon braun ;)
    lieben gruß
    dania

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Kennerauge! Sind Ahornflügel von einem japanischen Zierahorn aus dem Garten einer lieben Freundin...
      LG Natalie

      Löschen
  4. Wow, das sieht echt toll aus!!! Nur ob ich das so hinkriege? Bin da ziemlich talentfrei was das Biegen von Draht angeht. Danke für den Tipp!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. liebe Karin
      Kupfer und Aludraht sind einfach. Alu habe ich hier verwendet, finde ihn schon fast zu gummig. Einfach um den Finger wickeln...
      LG Natalie

      Löschen
  5. Wie herrlich, das ist genau was für mich. Einfach und schnell umzusetzen. Ich gehe direkt mal auf die Suche, wo ich noch ein wenig Basteldraht habe .... übrigens deine herrlichen Herbstideen mit den Blättern bzw. die Links sind super klasse und eines der Herbstbücher für Kinder steht schon auf meiner Buchwunschliste zum Vorlesen in der Bibliothek. LG Karin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. liebe Karin
      Idde für euch: Du kannst auch mit den Kindern ihre Zeichnungen durchschauen und dann können sie diese mit Draht umsetzen.
      LG Natalie

      Löschen
  6. Servus! Danke für die tolle Idee. Das ist so eine nette Idee und ganz einfach umzusetzen.
    LG Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank und freue mich über den Besuch aus Wien.
      LG Natalie

      Löschen
  7. da hast du wieder einmal eine tolle idee! so richtig amächelig, danke!
    ich schaue immer gerne vorbei und habe mich schon oft für meine erst- und zweitklässler inspirieren lassen.
    mlg
    maja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. liebe Maja
      Schön wieder einmal von die zu hören. Freue mich immer über Feedback.
      LG Natalie

      Löschen
  8. Eine schöne Idee und Umsetzung! Muss ich mir merken.
    Liebe Grüsse
    Kleefalter

    AntwortenLöschen