Frozen bubbles
Wie du aus einem Handschuh einen kuscheligen Dinosaurier nähen kannst
Kekse mit Durchblick - glass stained cookies
7 Ideen für Scherenschnitte im Winterhalbjahr
Adventszeit: Viel Spass beim Basteln und Backen

Dienstag, 14. Juli 2015

Wie man einen Flug-Drachen baut...


...oder Drachenzähmen für Anfänger. Meine Familie und ich sind grosse Fans von Flugobjekten (vom Papierflieger bis zum Quadcopter) und da wollte ich natürlich auch mal einen Drachen selber bauen. 

Die Vorgaben: Von den Materialien her habe ich mir Drachen-Seidenpapier (Bastel-Laden) und dünne Bambus-Stecken (Gartencenter) ausgesucht. Eine gute Anleitung für einen Drachen würde ich sicher auch online finden. Sechs Drachen-Typen habe ich nachgebaut, Anleitungen studiert und youtube-videos geschaut. 
Tipp: Baue nur Drachen nach, die Waage-Masse (oberes Schnur-Dreieck) angegeben haben.

Soweit so gut. Dann wollten wir sie ausprobieren. Das war in Zürich letzten Herbst gar nicht so einfach. Darum habe ich drei Drachen in den Koffer gepackt und mit nach England genommen. Da hatte es zuerst auch zu wenig Wind, dann war es zu stürmisch, aber an einem Tag waren die Windverhältnisse perfekt! 

Auf dem Bild oben siehst du, wie mein Sohn den Drachen fliegen lässt!
Das war ein unglaublich tolles Gefühl, kann ich dir sagen. Den Drachen doch noch gezähmt!


Diese Bastel-Idee, kannst du von mir bei HANDMADE CHARLOTTE nachlesen. Der Blog von Vintage Scout Rachel Faucett bietet tolle DIY Projekte, Rezepte und auch schöne Wohnideen fürs Kinderzimmer.


Ich möchte mich an dieser Stelle bei allen Drachenbauern bedanken, die ihre Baupläne uns allen im Internet zur Verfügung stellen, meinem Schwiegervater und dem Modellbau-Ladenbesitzer für ihre Tipps, meinem Mann und meinem Sohn für ihre Geduld und Unterstützung bei diesem Projekt.

Ich würde mich  freuen, wenn du mir einen Kommentar schreibst und demnächst wieder bei mir reinschaust! Du kannst meinen Blog auch gerne auf deine Leseliste setzen oder per e-mail (oben rechts) abonnieren.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen