Es wird gekritzelt...auf Herbstblätter
die alte Rosskastanie ist ein Geisterbaum
Schiff ahoi - mit dem Nussboot
Making Music - selber Musikinstrumente basteln
Mit Äpfeln drucken

Freitag, 13. Dezember 2013

Tag des Lichts - ein Mandarinen-Kerzenlicht


Der 13. Dezember wird vor allem in skandinavischen Ländern als Tag des Lichtes gefeiert. Bei mir gibt es heute eine Anleitung für ein wohlriechendes Windlicht aus einer Mandarine:

Was du dafür brauchst:

- Mandarine
- Küchenmesser
- Teelicht
- etwas Zucker
- 2 Gewürznelken
- Streichhölzer

Wie es geht:
1. Halbiere die Mandarine und löffle das Fruchtfleisch heraus. 
2. Schneide eine Öffnung in die Mitte des Schalendeckels.
3. Stelle das Teelicht in die Schale. Streue Zucker darüber und lege die Gewürznelken an den Rand.
4. Zünde das Teelicht an und lege vorsichtig den Deckel darauf. Es dauert ein paar Minuten bis die Gewürznelken ihren Duft entfalten...

Anmerkung: Nur unter Aufsicht von Erwachsenen, wegen Messer und brennender Kerze.


Die Idee habe ich beim Durchblättern des tollen Buches "Krims-Krams-Kiste" von Isabelle Dietzi (JoJo-Verlag) entdeckt. Es ist vollgepackt mit Ideen fürs ganze Jahr. Schweizer KindergärtnerInnen und SpielgruppenleiterInnen werden es sicher kennen...ist ein Tipp von Dana Craft.

Merci für's reinschauen und ich freue mich immer über deinen Kommentar!

Kommentare:

  1. Einfach wunderbar, der Duft weht bis zu mir herüber ;-) Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. liebe Ghislana
      Der duft von Mandarinen und der Weihnachtsgewürze ist etwas vom schönsten für mich an Weihnachten
      lieber Gruss Natalie

      Löschen