Ein Leuchtturm für's Kinderzimmer
10 Bastel-Ideen für... Insekten
Big Bubbles - DIY - grosse Seifenblasen
Making Music - selber Musikinstrumente basteln
Buchzeichen: Origami-Herzen

Freitag, 9. Juni 2017

Ein Picknick für einen Sommertag draussen

Zusammen einen Picknickkorb vorbereiten, der Leckeres für heisse Sommertage bereit hält und es gibt auch zwei Spielideen inklusive. Neugierig geworden? Du kannst draussen Mühle spielen ohne ein Spielbrett und Spielsteine mitschleppen zu müssen. Die Getränkeflasche und Trinkhalme verwandeln sich in ein Wurfspiel und für die Fruchtspiesse gibt es eine witzige Vorbereitungsidee.   

EIN MÜHLESPIEL (NÜNISTEI) FÜR DRAUSSEN AUS EINEM KÜCHENTUCH UND GUEZLI



Grund-Rezept für die 18 Guezli (Kekse):
- 125g Butter, weich
- 125g Rohrzucker, gemahlen
- 1 Prise Salz
- 1 Ei
- 250g Mehl

Aroma für die hellen Kekse:
- 1 kleine Zitrone (unbehandelt), Schale geraffelt
- 1 Messerspitze Bourbon-Vanille

Aroma für die dunklen Steine:
-1El Kakaopulver und 
-2EL Schokoladenpulver
- 1EL Milch 

Keks-Austechformen, rund: 6cm, besser nur 4 1/2cm
Meine Spielsteine sind fast etwas zu gross für's Spielfeld geworden.
Für die Prägung 2 kleinere Ringe verwenden.



1. Zur weichen Butter, Zucker, Salz, und das Ei geben und 3-5 Minuten mit dem Schwingbesen verrühren bis die Masse heller wirkt.
2. Die Hälfte der Masse in eine zweite Schüssel leeren. Bei der einen Mischung Zitronenschale und Vanille zugeben. Beim anderen Teig Kakao-und Schokoladenpulver mit der Milch zusammen einrühren.



3. Je 125g Mehl durchs Sieb dazu und mit Kehle oder Teigschaber zu einem Teig zusammenfügen.
- In Cellophan eingepackt 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.
4. Den kühlen Teig mit dem Wallholz und etwas Mehl ausrollen (8-10 mm). Formen ausstechen und je 2 Ringe prägen. Auf das Backpapier/Blech legen.
5. Ofen auf 180°C vorheizen 
- Kekse 15 Minuten kühl stellen und dann 9-11 Minuten backen.
- Vorsichtig herausnehmen und abkühlen lassen.
Die Menge reicht für je 9 Kekse. Das kann aber knapp werden! Siehe unten unsere neuen Spielregeln. Mach lieber die doppelte Menge vom Teig :-)

Spielfeld:
- Massstab
- Sticker zu anzeichnen
- Malunterlage (bei mir ein Backpapier)


Spielfeld:
Inneres Quadrat 6x6 Karos  (11x11cm)
Mittleres Quadrat 12x12 Karos (22x22cm)
grosses Quadrat: 18x18 Karos (33x33cm)
4 Verbindungsstriche.



Die Mitte des Küchentuches bestimmen und die Karos abzählen. Mit Sticker die Ecken markieren. Das Tuch auf die Malunterlage legen und das Spielfeld mit dem Filzstift und Massstab anzeichnen. Gemäss Anleitung für die Stifte fixieren.

Kennst du die Spielregeln zu Mühle noch? Nein, dann kannst du sie HIER nachlesen.
Unsere eigene Spielregel dazu: Die gewonnen Steine vom Gegner dürfen gegessen werden.  Also überlegt dir gut, welche Farbe du wählst...




Tipp: Mit einer Dose Schlagrahm wird aus den "Mühlesteinen" und den Beeren superleckere Mini-Desserts. 



KIWI-BLUMEN UND MELONENSPIESSE



Früchte wie
Wassermelone, Kiwi, Heidel-, Erd-und Himbeeren
-Keksausstecher mit Herz und Blumenmotiven
- Spiesse
Die Früchte in 1cm-Scheiben schneiden und mit Keksformen ausstechen. Aufeinander schichten oder auf die Spiesschen fädeln. In die Frischhaltebox legen und in den Kühlschrank stellen bis es nach draussen geht. Tipp: Mit zerknülltem Backpapier die Hohlräume ausfüllen für unterwegs, damit nichts verrutscht. 

WURFSPIEL MIT TRINKHALMEN
- SODA-Trinkhalme mit Knick 
- Flasche



Für ein Wurf-Dreiecke brauchst du 3 Trinhalme. Den ersten am vorderen Ende bis zum Knick zusammendrücken. Das Ende vom nächsten Trinkhalm darüber stülpen. 2x wiederholen und der erste Wurfring ist fertig. Für jeden Spieler gibt es 3 Wurf-Dreiecke. Du kannst mit unterschiedlichen Farben arbeiten. Als Ziel-Pfosten habe ich eine Trinkflasche aus Glas genommen. Die steht gut in der Wiese.



Viel Spass bei den Picknick-Vorbereitungen wünsche ich dir :-)



Disclaimer: Dieser Beitrag ist in Zusammenarbeit mit IKEA entstanden. 
Inhalt, Konzept, Produkteauswahl sind von mir. Geschrieben habe ich 100% meine persönliche Meinung.

Kommentare:

  1. Liebe Natalie - das sind ja so viele tolle Ideen! Da kriegt man gleich Lust auf ein Picknick!
    heitere Grüsse Britta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. liebe Britta
      herzlichen Dank! Die "Mühlsteine" waren schnell weg :-)
      LG Natalie

      Löschen
  2. So coole Ideen hast aber auch nur du liebe Natalie. Vor allem die Mühlsteine finde ich grandios. Da kann man spielen und hinterher hat man gleich das Dessert bereit! Ganz ganz toll!
    Herzlichst Nica

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. liebe Nica
      Die Frage, wer mit Weiss beginnt kriegt eine ganz neue Bedeutung :-)
      Dann gibt's Schoggi-Guezli !
      Herzlicher Gruss
      Natalie

      Löschen