Ein Leuchtturm für's Kinderzimmer
10 Bastel-Ideen für... Insekten
Big Bubbles - DIY - grosse Seifenblasen
Making Music - selber Musikinstrumente basteln
Buchzeichen: Origami-Herzen

Sonntag, 17. März 2013

Ostern - 8. Idee, Tisch schmücken mit Narzissen und Hyazinthen


Heute gibt es bei schaeresteipapier ein Erfahrungsbericht mit Pflanzprojekten zu Ostern und was am Schluss dabei herauskam. Für die 10 Osterideen hatte ich mir vorgenommen 2 Ideen mit Pflanzen umzusetzen. Die eine Idee war Kresse ziehen und die zweite Idee habe ich vor 4 Wochen bei zzzebra entdeckt. Narzissen im Glas auf dem Fenstersims selber gezogen. 2 Wochen im Keller, 4 Wochen auf dem Sims, nachgerechnet, passt. Vase, Steine sind vorhanden, ideales Projekt für mit grösseren Kindern zusammen. 

Ich habe aber nicht mit der Logistik der Grossverteiler und Gartencenter gerechnet. Nirgends Narzissen-Knollen im Angebot. Habe dann bei meiner Mutter (Gartenprofi) nachgefragt und die sagte mir, dass die Narzissen im Herbst verkauft werden, zum stupfen in der Erde....Sie hat mir dann schon angepflanzte, nicht blühende gebracht, die ich in den dunklen Keller gestellt habe. Die haben dann auch mit wenig Licht schon angefangen zu blühen. 
Fazit: Ich werde die verblühten Narzissen trockenen und die Zwiebeln aufbewahren für nächsten Februar...gut angeschrieben im Keller, damit ich sie dann auch wieder finde. remainder in i-cal schreiben....

Neues Projekt: Gekaufte Narzissen und Traubenhyazinthe umtopfen für Ostertisch-Deko:


Gläser und Vasen herausgesucht und kleinere Steine aus unserer Steinsammlung hineingelegt. 
- Die Narzissenknollen vorsichtig getrennt und in kleine Gläser gestellt.
- Die Traubenhyazinthe in die grosse Vase und rundherum Rindenstücken (Platane) aus der Fundkiste reingesteckt.

Hinweis: Narzissen und Hyazinthen sind gering giftig, Kontakt mit Saft vermeiden und nachher unbedingt gut Hände waschen. Somit ein Pflanzprojekt für grössere Kinder.....




Den Narzissen mit Erde haben wir dann noch Scherenschnitte als Verzierung aussen verpasst.


Und dann habe ich noch Freiwillige entdeckt bei mir in der Küche. Die Saucenzwiebeln sind am spriessen!

Sie beschreibt in dem Artikel u.a. dass Primeln und Stiefmütterchen sich für Garten-Anfänger und Kinder gut eignen. Da es Essblumen (Bio-Qualität) sind und somit darf beim Umtopfen dann genascht werden... auch Schlüsselblumen, Hornveilchen und Bellis sind ungiftig.

Hier geht es zu allen 10 Osterideen bei schaeresteipapier:

Merci für's reinschauen und ich freue mich immer über euren Kommentar!

Kommentare:

  1. Habe den Artikel von Sabine Reber auch gelesen, leider habe ich aber keine Primeln und Veilchen in Bio-Qualität gefunden. Gibt es die in deiner Region im Gartencenter zu kaufen? Hab nun "normale" gekauft, die Kinder haben dazu Tontöpfe bemalt und durften pflanzen.
    Traubenhyazinthen suche ich schon seit längerem, aber dieses Jahr habe ich Pech, entweder sie sind jeweils schon weg oder es gibt keine...
    Liebe Grüsse
    sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. liebe Sarah
      Habe auch noch keine Bio-Essprimeln entdeckt....Die Traubenhyazinthe ist vom Coop Baumarkt. Zeigst du die bemalten Töpfe und Kresseköpfe in deinem Blog? Wenn ja kannst du den link gerne hier reinschreiben.

      liebe Grüsse Natalie

      Löschen
  2. The daffodils are lovely! Thanks for commenting on my blog. The beads are a good idea. I'd love to try your method for decorating Easter eggs!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dear Vicky
      Your welcome. The onionskins and herbs are very traditional here in Switzerland. I used to help my mother doing it as a child.

      Löschen