Es summt und krabbelt - Bastelideen für Insekten
Es wird tierisch - Blumentöpfe bemalen
Das Vogelhaus für die bunten Piepmätze
Die Knospen gehen auf bei den Wunderblumen
Papier mâche Schalen mit Frühlingsblumen

Dienstag, 19. März 2013

Ostern - 10. Bastelidee, Rassel aus Plastiklöffeln


Diese tolle Idee habe ich auf pinterest entdeckt und gleich ausprobiert. Rasseln aus leeren Plastik-Eiern und -Löffel mit Klebeband. Super geeignet beim Warten auf den Osterhasen oder noch besser nach dem Osterfest beim aufräumen.

Was es braucht:
Für jede Rassel braucht es 2 Plastiklöffel, ein leeres Plastikei, etwas Reis oder Holzperlen und Klebeband (transparentes und Malerabdeckband)
Zum Verzieren: Stifte oder Ballons
Schere

Wie es geht:
1. Das Plastikei mit einem Teelöffel Reis füllen und schliessen
2. Das Ei zwischen die zwei Plastiklöffel halten. Am Besten zu zweit arbeiten. Die Löffel drei mal abkleben: Zwei Mal um den Stiel (am Ende und direkt hinter dem Löffel) mit transparentem Band und um das Ei mit Malerabdeckband.
3. Die Rassel mit Stiften verzieren.

Variante: Bei der Rassel links ist das Ei in drei Ballonreste eingewickelt und nur mit transparentem Klebeband umwickelt.

Viel Spass beim Basteln wünsch ich dir!


Hier geht es zur Übersicht der 30+ Oster-Bastelideen bei schaeresteipapier:

Merci für's reinschauen und ich freue mich immer über euren Kommentar!

Kommentare:

  1. Natalie, die sind toll!
    Beste Grüße von Nina

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Natalie! Dana´s Rasseln sind echt toll, die haben wir auch schon gemacht und sie kommen bei meiner Kleinen immer noch gut an! Schönes Blog übrigens!

    Liebe Grüße

    Karin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. liebe Karin
      Die Rasseln sind toll und je mehr sie nachbasteln und Spass dabei haben desto besser!
      LG Natalie

      Löschen