Witzige Pinguine aus Pappbecher
Die Vogelhochzeit
Ballonauto für Silvester
Es krabbelt und fleucht...
Glücks-Marienkäfer selbstgefaltet

Mittwoch, 23. Januar 2013

Vogelhochzeit - Kindermasken


Heute gibt es bei schaeresteipapier einen Beitrag zur Vogelhochzeit. Die meisten kennen das bekannte Volkslied: Ein Vogel wollte Hochzeit machen in dem grünen Walde, Fiderallala...Es gibt auch ein Vogelhochzeit-Brettspiel, dass ich als Kind bei meiner Großmutter öfters gespielt habe und jetzt wieder mit meinem Sohn zusammen. 
In vielen Teilen Deutschlands wird am 25. Januar die Vogelhochzeit von Kindern nachgespielt mit selbstgebastelten Vogelmasken und Kostümen. Eine Drossel (Mann) und eine Amsel (Frau) die Hochzeit halten mit vielen Gästen zusammen.

Drossel, Amsel und Eule haben wir uns aus den vielen Vögeln ausgesucht. Da mein Upcycling-Vorrat dringend etwas abgebaut werden sollte, habe ich so viele Materialien daraus verwendet wie möglich.


AMSEL

Hier seht ihr was es alles braucht:
- brauner Papiersack für die Maske
- Federn aus der Wald-Fundstückkiste
- Verpackungskarton orange

- Bleistift, Schere, Klebestreifen, Leimstift

- Gummiband ca. 30cm
- Nähnadel




Falls ihr keine Federn zur Hand habt, könnt ihr auch aus Papier welche ausschneiden oder mit Seidenpapierschnipseln arbeiten.

Hier seht ihr wie es geht:


PDF-Vorlage ausdrucken und ausschneiden. Augenausschnitte kontrollieren,
damit die Maske euren Kindern auch sitzt. 

1. Die Maske 2x auf dem braunen Papiersack anzeichnen und ausschneiden. 
2. Auf einer Maske die Federn verteilen und mit Leimstift oder besser Klebeband festkleben.
Bei der zweiten Maske den Schnabel innen ankleben.
3. Die beiden Masken aufeinander kleben mit dem Leimstift. 
4. Mit der Nähnadel seitlich Löcher machen und den Gummifaden einziehen und verknüpfen. 







DROSSEL
Was es alles braucht:
- schwarzer Well-Karton, dünn für die Maske
- Verpackungskarton gelb für den Schnabel
- Zeitungspapier

- zum verzieren: Augenringe und Klebepunkte

- Bleistift, Schere, Leimstift

- Gummiband ca. 30cm
- Nähnadel


Wie es geht:
PDF-Vorlage ausdrucken und ausschneiden. Augenausschnitte kontrollieren,
damit die Maske euren Kindern auch sitzt. 

1. Die Maske 1x auf dem schwarzen Karton, den Schnabel auf dem gelben Karton und Ringe auf Zeitungspapier anzeichnen und ausschneiden. 
2. Schnabel innen mit Leimstift ankleben. Augenringe aufkleben.
3. Mit der Nähnadel seitlich Löcher machen und den Gummifaden einziehen und verknüpfen.
4. Mit der Schere einschneiden (Federn).



EULE

Was es alles braucht:
-Verpackungskarton hell bis dunkelbraun
- Verpackungskarton gelb

- Bleistift, Schere,ZICKZACK-Schere, Leimstift, schwarzer Filzstift

- Gummiband ca. 30cm
- Nähnadel


Wie es geht:
PDF-Vorlage ausdrucken und ausschneiden. Augenausschnitte kontrollieren,
damit die Maske euren Kindern auch sitzt. 

1. Die grössere Maske 1x auf dem braunem Karton,die kleine auf dem hellen Karton (mit ZickZack- Schere) , den Schnabel auf dem gelben Karton anzeichnen und ausschneiden. 
2. Schnabel innen mit Leimstift ankleben.Die kleinere Maske aufkleben. 
3. Mit der Nähnadel seitlich Löcher machen und den Gummifaden einziehen und verknüpfen.
4. Augenausschnitt nach schneiden und mit Filzstift umfahren. 



Ihr könnt natürlich die Maskenvorlagen auch auf weisses dickes Papier (120g/m2) ausdrucken und von euren Kindern mit Farbstiften bemalen lassen! 
Je nach Scheren-Fertigkeiten dann auch selber ausschneiden lassen.

Vielleicht habt ihr es bemerkt, die Augenausschnitte sind einmal rund, oval oder mandelförmig. Probiert aus, was für euch besser geht. Die Maske passt meinem 7-jährigen Sohn, vielleicht müsst ihr die Vorlage noch etwas vergrössern oder verkleinern...Das Gummiband anpassen.



Update 15.1.15: Es hat neue Vogelmasken hier im Blog!
Die Inspirationen für diese hier findet ihr auf meinem pinterest-board schaerestei/vogelmasken



Wer mehr wissen möchte über die Vogelhochzeit: 

Merci für's reinschauen und ich freue mich immer über euren Kommentar!