Ein Leuchtturm für's Kinderzimmer
das grosse Sommerfest
Big Bubbles - DIY - grosse Seifenblasen
Making Music - selber Musikinstrumente basteln
Der Rätselfisch und 4 weitere Ideen für den Sommer

Donnerstag, 15. August 2013

Hilfreiches für BloggerMoms - drei Basics


Ich schreibe meinen Blog mit blogger von google. Ich hatte, bevor ich gestartet blogs mit blogger, typepad und wordpress angeschaut. Habe mich dann für blogger entschieden. Mit den richtigien Tags an dritter Stelle bei der Suchmaschine zu kommen. Tolles Argument, oder? Ein Blog in Australien hat mir sehr gefallen. Tania bloggt leider nicht mehr regelmässig. Willowday von Gina Vide ist in der selben Art gestaltet (beides blogger simple Vorlage). Ich habe keine HMTL- und CSS-Programierkenntnisse ist noch anzufügen. Layout gestalten mit Gadgets rumjomgliert und ab und zu das Gefühl bekommen, dass google ein Labyrinth ist, in dem man sich leicht verirren kann, wenn man bei "da" abbiegt anstatt bei "hier"und sich ganz wo anders wiederfindet. Ich lese gerne im Hilfeforum nach und habe auch Fragen gestellt und gute Antworten bekommen. Von Carmen (ein schweizer Garten) habe ich den Tipp für: http://www.copypastelove.de/

So typische BloggerMom-Stolpersteine können sein: 

Ich möchte meinen Text und die Bilder linksbündig und fest gesetzt.
Da geht leider nicht ohne dass ihr die CSS-Programierungssprache könnt. Ich nehme immer zuerst die Fotos rein und mache alles MITTIG parat und erst zuletzt geht es nach links. Die Fotos NICHT nach links ausrichten. Es ist dann nicht ganz bündig, ihr habt dafür auf dem smartphone keine weissen Löcher drin. Den Text lasse ich fliessen ausser es ist eine Zutatenliste.

Wie kann ich Posts zu einem bestimmten Zeitpunkt veröffentlichen/vorausplanen?


Ihr schreibt euren Beitrag und anstatt ihn sofort zu posten, klickt ihr rechts auf Planen (1) und wählt Datum und Uhrzeit aus, drückt auf fertig (2) UND drückt dann Veröffentlichen (3). Ohne den dritten Schritt passiert gar nichts. Wenn ihr die smartphone-App habt, könnt ihr Beiträge von unterwegs freischalten, aber nicht bearbeiten.

Kann ich ein PDF zum downloaden anbieten?
Ja das geht, aber nicht direkt in blogger. Ihr müsst es auf DRIVE raufladen und dann verlinken. Ihr könnt auch andere Anbieter nehmen. Vorteil von drive ist, dass es im google-Paket ist. Der Nachteil ist, es hat kein download-Statistik.


Ihr geht auf die google-Startseite und klickt auf den roten ANMELDEN-Button. Ihr meldet euch mit eurer blogger-e-mail-Adresse und eurem blogger-Passwort an. Drive bietet euch bis 1GB gratis eine Datenspeicher-"cloud" an und die Benutzung der google-Programme. Wusstet ihr das? Ihr könnt da Berechtigungen erteilen um an gemeinsamen Dokumenten arbeiten und die Umfrage-Tabelle ist zB auch dort zu finden. Ev. müsst ihr das Drive-Programm noch installieren. 


Dann drückt ihr auf den Pfeil rechts neben ERSTELLEN und ladet das PDF hoch. 



Nachher müsst ihr es noch FREIGEBEN. Ich entscheide mich immer für "Alle Nutzer, die über den link verfügen sind zur Anzeige berechtigt".


Den generierten Code kopiert ihr und fügt ihn als link in euren Beitrag ein. Den Titel anpassen, da mit dem Code ja niemand was anfangen kann. Die PDFs kann man auch zum drucken sperren (bei Datei), das mache ich bei den Rätsellösungen so.

Das sind drei Sachen, die ich herausgefunden habe. Für Komplizierteres ist das Hilfe-Forum ein guter Ansprechpartner oder googelt eure Frage doch einfach mal! 

Gratis widgets haben einen link zu ihrer homepage wie zB das linkwithin. Das wie ich jetzt grad sehe bei mir nicht mehr drin ist. Mmmmh, wieder mal beim Layout-Anpassen rausgefallen. Wo ist der pinterst-Button hin? Wohl bei der Google+Umstellung.... 

Tipp: Macht bevor ihr ans Layout-Umgestalten geht eine Abspeicherung. Findet ihr bei Einstellungen - Sonstiges - Blog Extras - Blog exportieren (Atom-Format).
Wenn ihr am ausprobieren seit und was schiefgeht, teilt es euren Lesern mit! 


Merci für's reinschauen und ich freue mich immer über euren Kommentar!

Kommentare:

  1. Herzlichen Dank für deine tollen Tipps.
    Hab echt was dazugelernt!

    Ich mag deine Ideen sehr!
    Toller Blog.

    Lg Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. liebe Sandra
      Merci für die Blumen!
      Mit was wir unsere Blogs "füllen" ist den meisten klarer, als das programmieren davon.
      Zwischendurch braucht es halt auch das...
      LG Natalie

      Löschen