Ein Leuchtturm für's Kinderzimmer
10 Bastel-Ideen für... Insekten
Big Bubbles - DIY - grosse Seifenblasen
Making Music - selber Musikinstrumente basteln
Buchzeichen: Origami-Herzen

Sonntag, 6. Oktober 2013

Indoor- Bälle selbst gemacht


Ich habe beim Aufräumen diese Woche mal unsere "Indoor-Bälle" auf die Seite gelegt, um sie euch zu zeigen. Über die letzten Jahre sind da einige selbst gemachte weiche Bälle für in der Wohnung entstanden. Von den Papierfliegern fangen wir erst gar nicht...

Von oben rechts nach unten links:

- Universaltuch zu einem Knäuel mit Gummibändern gehalten
- 3 aufgeschnittene Luftballons mit Stopfwatte drin.
- Ausstopf-Papier aus Paket zu einem Knäuel mit Gummibändern gehalten
- Pompom aus Wolle
- Frisbee aus zusammengerollter Socke
- Wollknäuel fest verknotet

Die Bälle sind weich dürfen bei uns im Korridorbereich geworfen werden. Auf selber gezeichnete Zielscheiben oder in einen leeren Papierkorb. Mit kleinen Kindern kann man gut am Boden sitzen und sich die Bälle zurollen, damit Kegeln (PET-Flaschen) oder Pétanque spielen.


PS: Der Luftballon-Ball ist übrigens aus der Sommerhülle der Teelichter entstanden...

TIPP: Auf dem Blog in der rechten Spalte(zu weit)unten gibt es meine Blog-Empfehlungen:"Inspirationen und Handfestes" und "weitere Spiel-und Bastelideen". Das ist ein Mix aus Blogs und Internetseiten in Deutsch und Englisch, bei denen ich regelmässig reinschaue. Viel Spass beim durchstöbern!

Merci für's reinschauen und ich freue mich immer über deinen Kommentar!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen