Ein Leuchtturm für's Kinderzimmer
das grosse Sommerfest
Big Bubbles - DIY - grosse Seifenblasen
Making Music - selber Musikinstrumente basteln
Der Rätselfisch und 4 weitere Ideen für den Sommer

Montag, 5. Mai 2014

Buch - Schere, Stift, Papier!



Ich freue mich, dir das neueste Buch von Christine Leech vorstellen zu dürfen. Ich bin ein Fan ihrer Arbeiten und mit dem Titel Schere, Stift, Papier! passt es ja ausgezeichnet hier auf den Blog. Maria und ihre zwei Töchter haben Papier, Schere und Stifte hervorgeholt und losgelegt mit Falten, Schneiden und Kleben. 

- Titel, Autor, Verlag, Erscheinungsdatum
Schere, Stift, Papier! 30 hübsche Papierprojekte für jede Gelegenheit, Christine Leech, Edition Michael Fischer, Februar 2014 

- Inhalt, Thema
Papier gibt’s meistens in jedem Haushalt. Und damit lässt sich wunderbar basteln, um Witziges, Schönes, Praktisches zu gestalten. Das Buch zeigt tolle Geschenkideen, Deko-Objekte wie. z.B. Wasserlilien oder ein Blumenbouquet mit Anemonen und Kamelien (natürlich keine echten!). Wie man Bilderrahmen oder selbst gebundene Notizbücher bastelt, wird anschaulich Step-by-Step erklärt.

- Erster Eindruck
Bunt und leicht liegt das Buch in der Hand, beim Durchblättern und Ansehen der schön fotografierten Bilder bleibt man gleich bei vielen Projekten hängen und ist ganz überrascht, wie vielfältig und kreativ sich Papier gefaltet, geschnitten und geklebt einsetzen lässt.


- Für wen ist es geschrieben/ gedacht?
Alle, die gern basteln - und das auch gern mal mit Papier – finden hier tolle Anregungen, Schönes und zugleich Praktisches fürs Zuhause oder zum Verschenken zu gestalten. Kindern (eher ab Grundschul-/Primarschulalter, ein paar Projekte können aber auch Jüngere bewältigen) kann man hier mal zeigen, was man aus einem einfachen Blatt Papier zaubern kann: Wunderbar ist z.B. die Pop-Up-Karte mit Vogelkäfig, eine nette Idee für Einladungskarten für den nächsten Kindergeburtstag.

- Wie sind die Anleitungen konzipiert?
Gut verständlich werden die einzelnen Projekte detailreich mit Fotos und Schritt-für-Schritt- Anleitungen erklärt. Am Ende des Buches findet man die Schnittvorlagen und zudem Bezugsquellen für Papier und Bastelzubehör. Denn erst mit dem richtigen Papier und Zubehör lässt es sich gut basteln.


- Angaben zu AutorIn und FotografIn
Schon als Kind liebte Christine Leech es zu basteln. Puppenkleidung macht sie selbst, eine fertige Glückwunschkarte kommt nicht ins Haus, ist doch leichter und schöner, sie selbst zu machen. Als 5-Jährige gewann sie den ersten Preis für das schönste selbst gestaltete Taschentuch bei der Ringmer Village Flower and Produce Show – worauf sie heute noch ganz stolz ist. 
Sie arbeitete als Designerin und Künstlerin für verschiedene Magazine und nun als Creative Director für Marie Claire Runway. Auf ihrem Blog entdeckt man so einiges in Sachen Handarbeiten und Basteln: www.sewyeah.co.uk
Bereits als Buchbesprechung hier auf den Blog: alice-im-wunderland-zauberhafte-ideen-zum-selbermachen

Die japanische Fotografin und Food Stylistin Keiko Oikawa lebt in Suffolk, UK  und realisierte schon zahlreiche Projekte für Werbung und Designprojekte. Mehr von ihr kann man sehen auf ihrem Food Blog www.nordljus.co.uk.

- Umfang und Preis
128 Seiten, Klappenbroschur, 22 x 22 cm, 14,90 € / 24,90 CHF http://www.edition-m-fischer.de/neuerscheinungen





- Mein Lieblings-Projekt
Maria: Seite 46 Blumenbouquet mit Anemonen und Kamelien, Seite 38 Japanische Notizbüchlein 
Natalie: Seite 14 die wilde Bande und Seite 80 3-D-Bild

- Buchtipp für: 
Gern-mit-Papier-Bastler, Mal-Ausprobieren-mit-Papier-Bastler, Kinder (ab 4 Jahren), die gern mit Papier und Schere hantieren und für diejenigen, der gern DIY-Projekte aus Papier auf ihrem Schreibtisch stehen haben oder verschenken wollen. Eine schöne Anregung für diejenigen, die es lieben, sich in einer Papeterie zu verlieren.

Hier geht's zur Bücher-Übersicht bei schaeresteipapier. Der Bücher-Montag hat Verstärkung gekriegt: Maria und ihre zwei Töchter (8+10) unterstützen mich und meine Sohn beim Lesen und Austesten der Bücher. 

(Disclaimer: Ich habe vom Verlag ein Rezensions-Exemplar bekommen. Geschrieben hat Maria 100% ihre persönliche Meinung. Zur Info: Der Buch-link zu Amazon im Artikel ist ein Partner Net-link. Ob ihr die Bücher in der Bibliothek ausleiht, unter Freunden tauscht, im Buchladen kauft oder im Internet bestellt, ist ganz euch überlassen.)


Ich freue mich, wenn du demnächst wieder bei mir reinschaust und mir einen Kommentar schreibst! Du kannst den Blog auch abonnieren (oben rechts per e-mail) oder mich auf deine Leseliste setzen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen