Frozen bubbles
Wie du aus einem Handschuh einen kuscheligen Dinosaurier nähen kannst
Kekse mit Durchblick - glass stained cookies
7 Ideen für Scherenschnitte im Winterhalbjahr
Adventszeit: Viel Spass beim Basteln und Backen

Donnerstag, 19. Juni 2014

Gedanken zur…Honigbiene


Die Honigbienen-Völker leben schon sehr lange in engem Kontakt mit dem Menschen. Unverzichtbar sind sie beim bestäuben der Blüten unserer Bäume und Sträucher. Der Honig, den sie produzieren ist eine Delikatesse für uns. Wir sind auch fasziniert, wie bei den Ameisen, von der perfekten Organisation im Bienenstamm und den Baumeister-Künsten dieser Insekten. 
Jetzt sind die Honigbienen-Völker bedroht, kriegen Medizin verabreicht und der Einsatz von umstrittenen Insektengift wird diskutiert.


Mein Bild der Biene ist geprägt, noch aus der Kinderzeit, von der Zeichentrickfilm-Serie der Biene Maja von 1975. Waldemar Bonsels "Die Biene Maja und ihre Abenteuer" ist 1912 erschienen und er war damit in den 20er-Jahren des 20. Jahrhunderts einer der meistgelesen Autoren. Die Insekten in der Blumenwiese werden mit ihren Eigenschaften gezeigt, erhalten aber menschliche Züge...

Der schweizer Filmer Markus Imhoof hat in seinem Film "More than Honey" das weltweite Bienensterben thematisiert. In wunderschönen Bilder zeigt er die Bienenvölker, porträtiert die Imker und zeigt die Abhängigkeit von Mensch und Biene auf. Filmtipp für ab Schulalter: www.morethanhoney.ch.

Ich habe den Film letztes Jahr gesehen und war beeindruckt und seither sensibilisiert für das Thema Bienen. Nicht nur ich, wie es scheint. Der Urban Beekeeping Trend hat von London aus viele Städte erreicht und in Basel wird schon der Dichtestress durch Hobbyimker ausgerufen: www.srf.ch/news/schweiz/hobby-imker-sorgen-fuer-dichtestress
Diesen Frühling gab es in Zürich für die Feuerwehr an einem Tag 139 Aufgebote, um Bienenvölker einzufangen: www.tagesanzeiger.ch/wissen/natur/Bienen-spueren-den-Fruehling.
Schau dir Mal die Suchergebnisse zum Thema Bienen bei Tages-Anzeiger und SRF an: www.srf.ch/suche=bienen - www.tagesanzeiger.ch/service/suche=bienen. Eindrücklich, oder? Coop bietet seit diesem Frühling Bienen-Patenschaften an.


Auch im Design hinterlassen die Bienen ihre Spuren. Sei es als wunderschöner Schmuck oder in der Form von Sechsecken. Das Hexagon ist eines der effizientesten statischen Systeme, die wir kennen und auch Form vollendet. Ich habe letztes Jahr angefangen auf pinterest eine Pinnwand zusammen zu stellen. Vom Quilt über Bauwerke zu Honigstöcken aus Zopfteig ist alles dabei: pinterest.com/schaerestei/hexagon-biene-honig-wabe. Marianne Kohler hat in ihrem Blog auch einen Beitrag dazu: blog.tagesanzeiger.ch/sweethome/wohnen-wie-die-bienen.


Abschliessen möchte ich diesen Beitrag mit den Anfangszeilen des Kinderliedes

Summ summ summ! 
Bienchen summ' herum.
Ei, wir tun dir nichts zu Leide,
flieg nun aus in Wald und Heide!
Summ summ summ! 
Bienchen summ' herum!
...

Text: Hoffmann von Fallersleben,fünfzig Kinderlieder,1843 

Fotos: iphone 4S, olloclip 3in1

Zur Übersicht der "Es kreucht und fleucht"-Woche mit allen Bildern, Anleitungen und Rezepten geht es HIER entlang.

Ich würde mich  freuen, wenn du mir einen Kommentar schreibst und demnächst wieder bei mir reinschaust! Du kannst meinen Blog auch gerne auf deine Leseliste setzen oder per e-mail (oben rechts) abonnieren. Instagram: @schaeresteipapier

Kommentare:

  1. Liebe Natalie,
    grad vorgestern hat ein Imker bei uns ein Bienennest entfernt und uns viele Infos zu den Bienen gegeben. Wusstest du, dass die sechseckigen Waben genau 5,2mm gross sind? Und Wabenwachsstücke mit feinem Honig drin hat er uns auch da gelassen. Die Kinder waren begeistert!
    Liebe Grüsse Simone

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. liebe Simone
      Nachgemessen habe ich nicht, aber dass sie alle gleich gross sind ist mir aufgefallen. Bei uns wurde auch schon Wabe probiert, der Honig ist uns lieber.
      Lieber Gruss Natalie

      Löschen