Frozen bubbles
Wie du aus einem Handschuh einen kuscheligen Dinosaurier nähen kannst
Kekse mit Durchblick - glass stained cookies
7 Ideen für Scherenschnitte im Winterhalbjahr
Adventszeit: Viel Spass beim Basteln und Backen

Mittwoch, 14. Oktober 2015

Scherenschnitt - Fledermaus


Aus welchen Material ist die Fledermaus geschnitten? Erräst du es? Aus dem schwarzen Plastikrücken einer Zeigemappe! Auf der Suche nach schwarzem Papier bin ich auf die Mappe gestossen und das Material ist perfekt für diese Fledermaus.

Was du dafür brauchst:
- schwarze Plastikrückseite einer Zeigemappe
- Schere, die wirklich gut schneidet

Für den Ring: Japanmesser und schmales Washi-Tape oder Isolierband
Für am Baum: kleine Klammern

Sicherheitshinweis: Vorsicht mit Schere und Japanmesser!

Wie es geht:
1. Schneide Streifen von 4,5x15cm zu.

2. Falte den Streifen in der Mitte. Schneide beim Falz oben den halben Kopf und ein spitzes Ohr zu.
Unten ein Halbkreis. Der Flügel ist oben glatt geschnitten bis zur unteren Ecke hin. Die Unterseite hat Zacken drin.

3. Öffne den Streifen und biege die Flügel etwas ab.


Die Fledermäuse hängen im Beerenbaum. Befestigt sind sie mit diesen kleinen bunten Plastikklammern.


Lieber ein Fledermaus-Ring?


Was du dafür brauchst:
- die Fledermaus von oben
- Streifen von 7x 90mm
- schmales Washi-Tape (ich habe schwarzes verwendet, könnte auch bunt sein)
- Japanmesser

Wie es geht:
1. Falte die Fledermaus wieder zusammen und mache einen 15mm-Schnitt parallel zum Bauch (Falz).
2. Schiebe den Streife von rechts durch. Das andere Ende von links darüber.
3. Passe den Ring von der Grösse her an.
4. Fixiere ihn mit Washi-Tape links und rechts vom Bauch.




Natürlich wie es sich hier im Blog gehört, der obligate Flug-Test! Fliegt nach etwa 2m trudelnd zu Boden.


Erstaunlich, was aus der hässlichen Zeigemappe geworden ist. Aus der transparenten Titelfolie habe ich übrigens Laternen-Fenster gemacht (demnächst).



Halloween-Ideenübersicht hier im Blog

Ich würde mich  freuen, wenn du mir einen Kommentar schreibst und demnächst wieder bei mir reinschaust! Du kannst meinen Blog auch gerne auf deine Leseliste setzen oder per e-mail (oben rechts) abonnieren.

Kommentare:

  1. Oh fein! Es halloweent überall so langsam und das macht Laune! Eine tolle Fledermaus - der Ring ist auch phänomenal! LG. Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Leider nicht in Orange und aus Papier!
      Danke für deinen Besuch hier im Blog!
      Herzlicher Gruss
      Natalie

      Löschen
  2. Liebe Natalie. Das Fledermaus-Hagebutten-Arrangement ist bezaubernd in seiner Schlichtheit und Farbkomposition. Und erst noch nachhaltig! Cari saluti von den Brambrillas!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Upcycling-Wurzeln lassen sich halt nicht verleugnen.
      Herzlicher Gruss
      Natalie

      Löschen