Es wird gekritzelt...auf Herbstblätter
Wie du aus einem Handschuh einen kuscheligen Dinosaurier nähen kannst
Schiff ahoi - mit dem Nussboot
Die Herbstrübe wird zur Laterne
Adventszeit: Viel Spass beim Basteln und Backen

Montag, 28. August 2017

Back to School - Ein Stifte-Etui selber machen


Für den Schulanfang kannst du mit deinen Kindern zusammen ganz einfach ein Stifteetui selber basteln. Was du dafür brauchst? Das hast du alles schon zu Hause: Ein Gefrierbeutel mit Zip-Verschluss, Magazine aus der Altpapier-Kiste und Klebebänder. Ich zeige dir gerne Schritt für Schritt wie ihr daraus ein einzigartiges Mäppchen machen könnt.

Diesen Beitrag durfte ich für das Schweizer ElternMagazin Fritz und Fränzi machen. Freue mich sehr darüber! Du findest die Anleitung auf der website unter fritzundfraenzi.ch/freizeit/zuhause/bastel-anleitung-schuletui-aus-zip-beutel

Was du brauchst:
- 1 Gefrierbeutel mit Zip-Verschluss, Größe: 1 Liter
- gelesene Magazine, Prospekte, Geschenkpapier, braune Papiertasche
- Stempel und –Kissen
- Klebestreifen transparent
- Klebestreifen bunt (bei mir Gewebeband, Washi-Tape geht auch)
- Sticker
- Schere
- Maßstab


Wie es geht:
1. Falte ein dickeres Stück Papier (A4) zweimal in der Höhe, so dass du einen Streifen von 10 cm bekommst. Diesen legst du in den Beutel und schließt den Zip-Verschluss. Der Umschlag eines Magazins eignet sich gut dafür. Das Papier hilft dabei, das du die Tasche besser bekleben kannst und bestimmt auch die Höhe vom neuen Stifteetui. Dann suchst du dir interessante Seiten aus den Magazinen heraus und reißt mit Hilfe des Maßstabes 3-4cm breite Streifen daraus heraus. Die kleine Tragtasche kannst du seitlich aufschneiden und auch in Streifen reißen.


2. Die leeren Papierstreifen kannst du jetzt nach Lust und Laune stempeln oder auch bemalen.



3. Um das Etui zu dekorieren brauchst du für jede Seite 3 Streifen. Probiere aus, welche Kombination dir gefällt. Du kannst die Streifen auch zerschneiden und spannende Motive nebeneinander kleben.


4. Lege den Beutel vor dich hin und lege den ersten Streifen etwa 1 cm unter den Verschluss. Jetzt nimmst du den bunten Klebestreifen und klebst das Papier auf den Beutel. Den nächsten Streifen bereitlegen und wieder kleben, diesmal mit der transparenten Rolle. Tipp: Geht am besten zu zweit.



5. Bevor du den letzten Streifen aufklebst. Musst du den Beutel unten auf der ganzen Länge abschneiden. Einfach entlang des Stücks Papier im Inneren schneiden.



6. Den Beutel unten mit transparentem Klebeband verschließen. 



7. Jetzt noch die zweite Seite bekleben und seitlich die überstehenden Streifen sorgfältig abschneiden. Seitlich die zwei Ränder noch abkleben.


8. Jetzt das Etui noch mit Stickern verzieren. Was mache ich mit den übrigen Papierstreifen? Natürlich noch ein zweites Etui!



Lies auch das: Kinderzimmer schulfein für Erstklässler - das Buchzeichen vom Titelbild - Schulbeginn: praktische Tipps

Herzlichen Dank für deinen Besuch hier im Blog. Über einen Kommentar freue ich mich immer.

Kommentare:

  1. einfach genial, deine Idee. Die wird abgespeichert und bei Gelegenheit mit Freude hervorgeholt!
    heitere Grüsse Britta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. liebe Britta
      Die Titel nach witzigen Sprüchen durchsuchen macht Spass, beim Prototypen hatte ich "Vorlaut Voraus" :-)
      Herzlicher Gruss
      Natalie

      Löschen
  2. Danke für die geniale und so einfach Idee. Werde ich am Donnerstag gleich mit meinem Hüetimeitli machen. Griessli Cornelia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. liebe Cornelia
      Wünsche euch viel Spass dabei!
      Herzlicher Gruss
      Natalie

      Löschen