40+ Ideen für Ostern
Osterhase aus Milchverpackung
Leckere Osterkekse
Wunderblumen
Vogelhäuschen

Montag, 17. September 2012

Neues ausprobieren - mit den Fingern stricken


Auf der Suche nach neuen Bastelideen stosse ich in Blog's immer wieder auf Spannendes, eine Arbeitstechnik, die ich selber noch nie ausprobiert habe. In Kathreen's whipup-Blog habe ich über's anfangen zu Stricken mit Kindern gelesen. Es braucht dazu nur ein Wollknäuel und die eigenen Finger. Habt ihr das schon mal gemacht? Ich nicht. Das tönt ja fast wie Netze knüpfen und könnte auch was für Jungs sein? Einen schönen Wollknäuel gekauft und dann habe ich es ausprobiert mit einer Strickanleitung bei youtube finger knitting/jmcullinan ( Stichwort finger knitting ). Nach mehrmaligen schauen hatte ich den Dreh raus und mein Sohn und ich sind jetzt am meterlangen Schlangen oder MEGA-Stricklisl produzieren, die zu grobmaschigen Schals verarbeitet werden. Es braucht 5-6 m, die spiralförmig (3x) zu einem Schal genäht werden. Glück für uns, dass die in diesem Winter in Mode sind! Mit dünner Wolle sieht es wirklich wie ein Netz aus. Man kann auch einfache Schals, Pulswärmer oder Gürtel daraus machen.


Für Strickinteressierte und -profi's gibt es im whipup-Blog auf englisch in den nächsten zwei Monaten eine Serie über's Stricken. Lasst euch inspirieren:

Welche neue Handarbeits- oder Basteltechniken habt ihr in letzter Zeit ausprobiert?

Merci für's reinschauen und ich freue mich immer über einen Kommentar !