Die Kamera für deine Ferienmitbringsel
Nussboote
Ein leuchtturm fürs Kinderzimmer
Wunderblumen
Schneewittchen und die sieben Zwerge als Fingerpuppen

Dienstag, 8. Juli 2014

Ferienzeit - Kofferpacken und unterwegs sein mit Kindern

Hast du schon Sommerferien oder geht es noch ein paar Wochen? Alles schon gepackt? Vorbereitung und Reise sind für die Mütter immer am stressigsten und wer hat nach den Ferien Erholung nötig? 
Ein paar praktische Tipps von mir für etwas weniger Hektik: 
- Packliste schreiben als Merkliste, wo du immer, wenn dir was einfällt wieder aufschreibst, Beginn 2 Wochen vor Abreise für alle Familienmitglieder. 
- Reiseapotheke frühzeitig auffüllen nicht vergessen!
- Mit kleinen Kindern einen Babysitter organisieren für den Tag vor der Abreise. Das Packen wird viel einfacher und schneller gehen.
- Was ins Handgepäck gehört: Kulleraugen und Fingerpuppen - Magnetspiel: Mühle, Leiterli oder Eile mit Weile - Notizblock mit Kugelschreiber für Tic-Tac-toe oder Labyrinthe zeichnen, Quartett...


Die Kleinsten in der Familie haben immer das meiste Gepäck. Windeln, Reisebett, Buggy, Lieblingskuscheltier, Nachtlicht, Einschlafgeschichte-Buch...Kein eigener Sitz im Flugzeug, aber Gepäckzuschlag in Höhe eines Flugtickets...Beim Auto einräumen wird Tetris gespielt (auch beim Kombi)...Im Kindergartenalter wird es dann schon einfacher. Im grossen Bett schlafen, aber bei der Auswahl der Lieblings Spielsachen...wird's schwieriger.....

Als Einpackhilfe habe ich dir einen Koffer gezeichnet, den du als PDF herunterladen und ausdrucken kannst. 

Lass deine Kinder zeichnen oder aufschreiben, was sie in die Ferien mitnehmen möchten! 



Ein paar Tage vorher ausmalen lassen und besprechen, was davon mitgenommen werden kann.

Hast du einen guten Pack-Tipp für mich und die anderen LeserInnen? 

Wünsche dir einen guten Start in die Sommerferien!

Du machst zu Hause Ferien und brauchst noch ein paar Ausflugs-oder Spielideen? Hier geht's zur SOMMER-Übersicht bei schaeresteipapier.

28.6.2013/ Update 5.7.2014 nk

Ich würde mich freuen, wenn du mir einen Kommentar schreibst und demnächst wieder bei mir reinschaust! Du kannst meinen Blog auch gerne auf deine Leseliste setzen oder per e-mail (oben rechts) abonnieren.