Ein Leuchtturm für's Kinderzimmer
10 Bastel-Ideen für... Insekten
Big Bubbles - DIY - grosse Seifenblasen
Making Music - selber Musikinstrumente basteln
Buchzeichen: Origami-Herzen

Freitag, 15. März 2013

Ostern - 5. Idee, Eier mit Zwiebelschalen färben



Heute gibt es bei schaeresteipapier die Anleitung für mit Zwiebelschalen gefärbte Ostereier. Mein Sohn wollte dieses Jahr diese Art des Eierfärbens unbedingt einmal ausprobieren.

- Am meisten Freude macht es den Kindern, wenn sie selbstständig die Eier färben können und ihr dabei seit und aushelft. Schere, Knöpfe machen, rohe Eier, heisses Wasser in Pfanne- das geht ab Schulalter aufwärts, denke ich.

Was es dafür braucht:


- 6 rohe Eier, weiss oder braun (Bild oben unten links)
- 2 alte Kniestrümpfe, Schere
- Blätter, z.B. Erdbeere, Unkraut, Bodendecker vom Balkon
-1 Schüssel Zwiebelschalen*
- 1 grosse alte Pfanne
- Schöpfkehle oder Gummizange
- Plexi-Ei zum mitkochen (EGG timer perfect)
- Öl und Haushaltspapier

*unsere sind in der Migros gekauft, im Welschland haben sie für uns gesammelt und getrocknet.

Wie es geht:


1. Draussen frische Blätter sammeln. Wir haben den Balkon geplündert (Erdbeere, Unkraut, Bodendecker-Ranken). Die rohen Eier parat stellen.
2. Eine Salatschüssel voll Zwiebelschalen braucht es für einen satten Braunton. Den alten  Kochtopf 2/3 mit Wasser füllen und aufkochen. Zwiebelschalen hineingeben und dann leicht köcheln lassen.
3. Blätter in den Strumpf stecken, Ei vorsichtig hineinlegen, Strumpf spannen. Blätter durch den Strumpf hindurch noch etwas verschieben bei Bedarf. 
4. Knopf machen und abschneiden. Beim Rest-Strumpf wieder Knopf machen und neue Blätter hineinlegen.

Die Variante mit nassen Kräutern vorsichtig aufs Ei legen hat bei uns wegen Zähigkeit der Blätter und nicht vorgepresst haben, nicht geklappt. 


5. Alle 6 Eier so einpacken.
6. Eier mit Schaumkehle vorsichtig in den Zwiebelschalen-Sud legen und die Eier hartkochen (ca. 10 min) bei schwacher Hitze. 
Wir machen das mit dem Plexi-Ei mitkochen. Das ist uns dann "verloren" gegangen und mein Sohn hatte eine riesen Spass das Plexi-Ei zu suchen.
7. Die gekochten Eier vorsichtig herausnehmen und NICHT abschrecken*.
8. Die Eier mit Öl leicht einreiben, so glänzen sie schön.

- Ihr könnt auch dem Zwiebelsud ein wenig Essig beigeben, das gibt eine stärkere Farbe und die Eier platzen weniger auf. Ging bei uns vergessen...

- *Selber hartgekochte Eier sollten OHNE abschrecken 1 Monat lang ungekühlt haltbar sein. MIT abschrecken ungekühlt 2-3 Tage; im Kühlschrank 1-2 Wochen. Nachgelesen bei http://www.coop.ch/pb/site/common/node/6945/Lde/index.html

Tipp: Rezepte parat haben für das rasche Verarbeiten von rohen und gekochten Eiern. Uns sind von 10 Eiern je eines roh und eines gekocht kaputt gegangen. Das gab dann Mini Omelette und Ei gehackt mit Mayo und Kräutern auf Toast.

Auf den Tisch kommen sie im Eierkarton oder


in einem unserer selber gemachten Hühnerkörbe.


VIEL SPASS BEIM EIER TÜTSCHEN !

Ostereier mit Naturfarben färben, mit was (man) in der Küche hat:
Zwiebelschalen und Tee - Braun
Safran und Gelbwurz (Bestandteil Currypulver) -Gelb


Hier geht es zu allen 10 Osterideen bei schaeresteipapier:

Weitere Ideen auf dem Oster-Pinterest-Board: 

Merci für's reinschauen und ich freue mich immer über euren Kommentar!

Kommentare:

  1. Ou jo genau das händ mir au immer gmacht als Kind... zerst go Krütli sammle... da hani fast s schönste gfunde... :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. liebe Nälly
      Ich habe gestaunt, was wir auf dem Balkon alles schon gefunden haben und das Unkraut ist am schönsten...
      liebe Grüsse Natalie

      Löschen