Ein Leuchtturm für's Kinderzimmer
10 Bastel-Ideen für... Insekten
Big Bubbles - DIY - grosse Seifenblasen
Making Music - selber Musikinstrumente basteln
Buchzeichen: Origami-Herzen

Donnerstag, 27. März 2014

better blogging - Fotografieren unterwegs


Ich fotografiere gerne, wenn ich unterwegs bin. Das muss nicht auf Reisen sein, Arbeitsweg, am Einkaufen, mit der Familie auf Tour. Das iphone ist eigentlich immer griffbereit und die 5 Minuten, die es braucht, nehme ich mir. Stichworte: Unterwegs, Zufall, Bildkomposition. Ich zeige dir das am Besten an ein paar Beispielen:


Strahlend schönes Wetter, fantastischer Schattenwurf, Detailauschnitt Naturstein behauen; Sockelfries eines Gebäudes; ETH Zentrum Zürich, mit einem typischen "Baum ist auch Fahrradständer".

 

Zu Besuch, so einen dichten Schneeglöckchenteppich habe ich selten gesehen, nochmals raus und Fotos gemacht. Aufpassen: Der Auto-Focus ist eigenwillig und stellt gerne auf hinten scharf. 10-20 Aufnahmen machen.


Diese Litfass-Säule hat mich über die Strasse hinweg "angeschaut". Zufallskunst, Papierschnipsel...ETH Zentrum Zürich, 3 Minuten vor den Aufnahmen beim Hauptgebäude oben. Das Wetter und meine Foto-Stimmung haben da auch super zusammen gepasst.

Und damit du bis hier unten liest, habe ich das Rätsel was das auf dem Titelbild wohl ist, erst hier unten aufgelöst. 

Probiere es doch auch mal aus! Am besten am selben Tag durchschauen und raus löschen was daneben ging. So habe ich immer einen Vorrat an Bildern... Das Foto von der Tramhaltestelle (Titelbild letzter Beitrag better blogging) ist auch so entstanden. 
Ich fotografiere am liebsten mit Display und ausgestrecktem Arm. Den Bildausschnitt habe ich schon vorher "entdeckt" und muss ihn dann nur noch einfangen. Das braucht Übung, aber irgendwann macht es KLICK.

Fotografierst du lieber mit Sucher und Spiegelreflex-Kamera?

Bilder: iphone 4S, layout-frame abeautifulmess-App

Apropos a-beautiful-mess: Lesetipp 2014/03/on-young-industries

Aktuell: Bei mir gibt es seit Dienstag auch "graue" Bilder beim Hochladen.Habe von Safari auf Chrome gewechselt und die Bilder auf google drive geladen und bei google+ die Bildverbesserung ausgeschalten. Jetzt geht es wieder. Bei Oliver von 5202 gibt es eine gute Erläuterung dazu: 5202.de/2013/09/blogger-grauen-hintergrund-verpixelte


Ich freue mich, wenn du demnächst wieder bei mir reinschaust und mir einen Kommentar schreibst

Kommentare:

  1. Inspirierend! Macht Lust aufs Fotografieren.gerade beim beginnenden Frühling.LG Maria

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Merci und auch dir einen sonnigen Tag
      LG Natalie

      Löschen