Ein Notizhalter mit Herz - DIY für den Muttertag
10 Bastel-Ideen für... Insekten
Wunderblumen - öffnen sich wie von Zauberhand...
Die Vögel bekommen ihr eigenes Vogelhaus
Buchzeichen: Origami-Herzen

Mittwoch, 12. März 2014

Upcycling - die Hasenform


Aus der Oster-Werkstatt hier bei schaeresteipapier: Wer kennt diesen Hasen? Genau, es ist der Schokoladenhase Lucky (Migros). Wobei nicht mehr aus Schokolade, sondern aus Ton zum aufstellen. Ich konnte dem süssen Hüpfer schon letztes Jahr nicht widerstehen und beim Auspacken der Deko dieses Jahr hatte ich die Idee, die Pet-Form mit Ton auszufüllen. Ein Rest Modellierton von Weihnachten noch übrig....dann mal los!

Was es dafür braucht:
- Hasenform aus Plastik (Migros, Lucky 55g für CHF 3.20)
- Modellierton, selbsttrocknend (Bastelabteilung)
- Schleifpapier
- Bastelkleber (für Ton geeignet)


Wie es geht:
1. Kleine Stücke Modellierton abbrechen und weichkneten. In die Form drücken.
Bei unteren Ende mehr Ton verwenden, damit der Hase dann gut steht.
Nicht über den Formrand gehen.
2. Trocknen lassen (1-2 Tage je nach Produkt). 


3. Vorsichtig aus der Form kippen. Ich musste die Form weder einfetten noch ölen.


4. Mit dem Schleifpapier überstehende Kanten abschleifen und mit dem Bastelkleber zusammenkleben. Das kommt bei mit jetzt dann auch noch....


Gibt es in Deutschland und Österreich auch so einen Hasen?

Hier geht es zur weiteren Oster-Basteleien und hier zu meinen Upcycling-Ideen.

Ich freue mich, wenn du demnächst wieder bei mir reinschaust und mir einen Kommentar schreibst!

Kommentare:

  1. toll gemacht, liebe natalie!
    diese hasenformen in verschiedenen grössen warten seit sybilles post vom april 12 auf umnutzung... http://www.lebensarten.ch/blog/?p=281
    grüessli, dana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. und dann gibt es keine Enttäuschung mehr, wenn man "nur" die leere Form aufstellt bei neugierigen Schleckmäulern....
      Herzlicher Gruss Natalie

      Löschen
  2. Tolle Idee, gefällt mir sehr gut. Und vor Allem, leicht herzustellen.
    Danke für den Tip

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. liebe Heidi
      andere tonfarbe oder dann noch anmalen...unendlich viele Möglichkeiten.
      lieber Gruss Natalie

      Löschen
  3. Das ist eine wunderbare Upcycling-Idee!
    Zuerst dachte ich ja, du hast die Form mit Gips ausgegossen; aber das geht natürlich nicht. Und somit nun der Aha!-Effekt. :-)
    Auf eine schöne Osterzeit!
    vonKarin
    vonKarin.blog.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. liebe Karin
      Mit Gips arbeite ich wenig, aber mit schnellabbindendem Cement müsste es auch gehen, dann allerdings vorher einölen. Vorteil von Modellierton ist, dass du es mit kleinen Kindern machen kannst...
      lieber Gruss Natalie

      Löschen
  4. Jepp hab ich auch gemacht, letztesjahr, aber mit Beton gefüllt... Hast du gesehen dass es diesen Hasen auch in RIESENGROSS gibt? kostet aber 50.- mit Schokolade.. ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nälly
      Modellierton, Gips und Cement bei dir....hat es jemand noch mit einem andere Material gemacht? Der Grosse ist dann schon recht teuer nur als Form...Mmmhhhh...
      Lieber Gruss Natalie

      Löschen
  5. Solche Hasen hab ich in D noch nie gesehen, schade, dass wir so weit weg von der Grenze wohnen - klasse Idee!

    Schöne Ostern!
    Annette

    AntwortenLöschen