Es wird gekritzelt...auf Herbstblätter
Wie du aus einem Handschuh einen kuscheligen Dinosaurier nähen kannst
Schiff ahoi - mit dem Nussboot
Die Herbstrübe wird zur Laterne
Adventszeit: Viel Spass beim Basteln und Backen

Samstag, 14. November 2015

Von Harry Potter inspiriert - Der Schnatz hilft bei den Hausaufgaben


Diese Bastelidee ist von meinem Sohn. Während er das erste Harry Potter-Buch las, hat er sich einen Schnatz* für den Schreibstift gebastelt. Der Schnatz ist ein Pompom aus gelber Wolle mit Flügeln aus Pfeiffenputzern.  

* Harry muss im Quidditch-Spiel (vergl. Handball auf Besen) als Sucher den goldigen und flinken Schnatz fangen. Dieser ist 150 Punkte wert und beendet das Spiel.


Für die Anleitung haben wir dann zwei Grössen vom Schnatz ausprobiert und verschiedene Materialien für die Flügel: Pfeiffenputzer, Filz oder Federn. Was findest du am Besten? Es ist jetzt der kleinere Durchmesser. Bevor er festgebunden wird, ist der Schnatz natürlich flugfähig :-)


Was du für den Schnatz brauchst: 
- gelbe Wolle
- 2 Kartonkreise: Aussen 35mm, Innen 10mm oder Pompom-Wickler
- Bleistift
- Schere
Für die Flügel: Pfeiffenputzer oder je 2 Federn
Die Pfeiffenputzer können weiss, silbern oder goldig sein.


1. Pompom wickeln:
Lege die zwei Kartonscheiben aufeinander. Schneide eine Armlänge Wolle ab und ziehe sie durchs Loch. Ich mache immer einen Knoten und wickle dann rundherum.
Wickle so lange Wollfäden, bis sie nicht mehr durchs Loch passen.

2. Pompom aufschneiden:
Schneide die Wolle zwischen den Kartonscheiben vorsichtig auf. Wichtig: Scharfe Schere.

Sicherheitshinweis: Nur Erwachsene und ältere Kinder sollten den Pompom aufschneiden.

3. Pompom verknüpfen:
Schneide nochmals ein Stück Wolle ab und wickle es einmal zwischen den Kartons um die Wolle. Fest anziehen und einen Knoten machen. 



Wickle den Pfeiffenputzer einmal um die Mitte mit passender Flügellänge und verdrehe ihn einmal um sich selber. Schneide die Überlänge ab.n Dann den Karton aufreissen und ihn herausziehen.

Mit Federn:
Die Federn habe ich vorher zusammengebunden und mit dem Wollfaden um die Pompom- Mitte geknotet.



Beim Bleistift mit der Schere rundherum einritzen und Pompom in die Ritze verknoten und nach oben ziehen. 
Tipp: Du kannst noch etwas Leim auf das Stiftende geben, dann hält er besser.


So, jetzt kann der Schnatz bei den Hausaufgaben helfen! Der Bleistift fliegt dann nur noch so über's Papier, oder macht er fiese Finten?

Viel Spass beim Basteln!


Die Eckdaten zum ersten Buch der Serie und der link zum Verlag: 


Harry Potter, Band 1: Harry Potter und der Stein der Weisen von Joanne K. Rowling, übersetzt von Klaus Fritz, Carlsen Verlag 1998
Gebunden, 336 Seiten, Lesealter ab 10 Jahren, CHF: 23.90 D: 15,99 € A: 16,50 €

Harry Potter und der Stein der Weisen(PartnerNet-link zu Amazon)


Hier geht’s zum Beitrag was wir alles noch nachgebastelt haben.

Ich würde mich  freuen, wenn du mir einen Kommentar schreibst und demnächst wieder bei mir reinschaust! Du kannst meinen Blog auch gerne auf deine Leseliste setzen oder per e-mail (oben rechts) abonnieren.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen