Es wird gekritzelt...auf Herbstblätter
die alte Rosskastanie ist ein Geisterbaum
Schiff ahoi - mit dem Nussboot
Making Music - selber Musikinstrumente basteln
Mit Äpfeln drucken

Freitag, 2. Juni 2017

Vatertag - 2 Ideen mit Lucky Luke Comics


Am Sonntag 4.Juni 2017 ist in der Schweiz Vatertag und ich habe dir zwei Ideen dafür. 
Habt ihr auch noch Comics aus euren Kindertagen, die jetzt hervorgekramt und zusammen mit den kids wieder gelesen werden? Ich habe von meinem Mann eine überzählige Lucky Luke - Ausgabe bekommen, mit dem Vermerk "darf auseinandergenommen und verarbeitet werden". 
Einiges wurde damit ausprobiert und zwei Ideen möchte ich dir jetzt gerne vorstellen:

Idee Nr. 1:  
Falte einen Origami-Umschlag


Wie es geht:
1. Trenne eine Seite aus dem Comic heraus. Bei Bedarf noch die Risskante zuschneiden. 
2. Falte damit einen Briefumschlag für einen Gutschein. Hier ist es ein "french envelope" und für diese Origami- Faltung gibt es natürlich ein Video dazu: youtube.com/schaeresteipapier/origami briefumschlag

Idee Nr. 2: 
Ein Klebebild für's Fenster oder "Ich drücke gerne auf die Tube"
Die schwarzen Konturen von Comics passen super zur Leimfarben-Technik mit den bunten transparenten Farben. Tim & Struppi, Asterix & Obelix oder was dein Lieblingscomic ist. Die Vorlage am besten um 140 bis 200% vergrössern.

Was du dafür brauchst:
- A4-Zeigetasche (Mäppli aus dem homeofice)
- Lucky Luke- Comic-Vorlage, auf A4 vergrössert
- Fensterleimfarben*: schwarzer Konturenstift und passende Farben zum Ausfüllen

* Gibt es in der Bastelabteilung. Stichworte: Fenster Dekor, window pen, glass decor. 
Es gibt welche mit sehr weiten Spitzen, dann ganz feine Tuben, die aber sehr gerne verkleben und unterschiedlich dichter Farbdeckung. Auf dem Bild siehst du die von mir verwendeten Farben für das Lucky Luke-Bild.
 Noch ein Tipp: Für transparente Flächen kannst du einfach Weissleim nehmen.


Wie es geht:
1. Die Konturen des Comics nachfahren und trockenen lassen (ca. 15 Minuten). 
Eventuell etwas vereinfachen, je nach Dicke der Leimtuben-Spitze. 
Wenn du noch nicht geübt bist, auf einer zweiten Zeigetasche einfach Mal Linien ausprobieren. Wie stark muss ich drücken, mit welchem Tempo drüber fahren? 


2. Die Flächen mit Farbe ausfüllen. 
Bei den Farben muss man manchmal improvisieren. Braun hatte ich nicht, daher die Schuhe und Colt-Halter in Grau und Gelb gab es nur mit Glitter und die Leimfarbe schon arg verdickt...
3. Die Farbe trocknen lassen. Zeitdauer: 4-12h je nach Farbe und Raumtemparatur. 
Woran merkst du das die Farbe trocken ist? Wenn sie transparent geworden ist.


4. Vorsichtig von der Zeigetasche ablösen und an das Fenster kleben.
Nimm dir Zeit dafür! Das ist das Schwierigste an der ganzen Arbeit.



Weitere Ideen für den Vatertag gibt es HIER

Herzlichen Dank meinem Mann, für das erste und letzte Bild im Beitrag! 
Für das Bokeh :-)

Vielen lieben Dank für deinen Besuch hier im Blog. Über einen Kommentar freue ich mich immer.

1 Kommentar:

  1. Oh wie habe ich diesen Lucky Luke geliebt als Kind! Da fällt mir ein, ich hab hier noch eine ganze Mende Windowcolor, welche ich verarbeiten sollte ;-)
    Herzlichst Nica

    AntwortenLöschen