40+ Ideen für Ostern
Osterhase aus Milchverpackung
Leckere Osterkekse
Wunderblumen
Vogelhäuschen

Freitag, 18. Mai 2012

Labyrinthe und Irrgärten Teil 1: auf dem Raster!

Auf dem Raster!
Wo gibt es überall Labyrinthe und Irrgärten? Aus was kann man welche machen? Am einfachsten auf einem Raster. Das kann ein karierter Block sein, der Bügelperlenraster oder eine Lego-Grundplatte. Probiert es doch einfach und findet heraus, was euch am besten gefällt. 
Man kann auch auf PET-Flaschen Irrwege zeichnen oder aus einer Schachtel ein Murmel-Maze machen. Die Anleitungen dazu im 2.und 3. Teil der Labyrinth-Serie.


Hier zuerst einmal die Anleitung zum selber zeichnen von Irrgärten:
Was es dafür braucht :
- Notizblock kariert
- Kugelschreiber

 zusätzlich:
- Filzstift schwarz wasserfest
 - Pauspapier (Backpapier geht im Notfall auch)

Schritt 1:            Start und Ziel zeichnen
Schritt 2:            Rahmen zeichnen/ Begrenzug Irrgarten
Schritt 3:            Lösungsweg zeichnen; Öffnungen freilassen für Irrwege
Schritt 4:            Mit Irrwegen ausfüllen

Wenn’s mal nicht aufgehen sollte, kann man ins leere Feld eine Figur zeichnen.

Irrgarten mit breiten Hecken: Hilfsraster zeichnen (jedes 2.Quadrat).
Am besten nachher mit wasserfestem Filstift und Trasparentpapier durchpausen.

Irrgarten mit hohen Mauern: Hilfsraster zeichnen (jedes 2.Quadrat). Irrgarten zeichnen. 45° abdrehen und Mauern zeichnen. Am besten durchpausen.

Souk mit Irrwegen: Hilfsraster zeichnen (jedes 3.Quadrat).
Irrgarten zeichnen. Horizontale Mauern um 1 Quadrat schräg zeichnen. Die Mauern werden 2 Quadrate hoch. Mit Türmen, Toren und Häusern ergänzen. Am besten nachher durchpausen.

Der erste selbergezeichnete Irrweg in ein Notizbuch habe ich vor ca. 2 Jahren gezeichnet. Gestrandet auf einem Sofa im Herren Globus Basel bei strömendem Regen. 

Buchtipps:
Grand Labyrinthes (franz.) Jesus Gaban und Martin Nygaard Verlag Actes Sud Junior
Thomas Flintham Irrwitzige Irrgärten & Listige Labyrinthe Verlag Boje

Merci für's reinschauen und ich freue mich immer über einen Kommentar!