Die Kamera für deine Ferienmitbringsel
Nussboote
Ein leuchtturm fürs Kinderzimmer
Wunderblumen
Schneewittchen und die sieben Zwerge als Fingerpuppen

Donnerstag, 3. Januar 2013

Aufräumen und Platz machen für Neues



Aufräumen und Platz machen für Neues. Nicht nur der reale Arbeitstisch muss wieder dringend aufräumt und ausmistet werden, sondern auch der digitale Schreibtisch. Die Kinderzeichnungen wollen sortiert und aufgehängt oder abgelegt sein, das digitale Bilderarchiv platzt aus allen Nähten. 
Alles ist heute doppelt vorhanden: der richtige (mit viel Reklame auf Papier) und der mail-Briefkasten(mit viel online-Werbung)... Die Tageszeitung auf Papier und die blogrolls im Internet. Im Dezember bin ich real und digital überflutet worden mit Ankündigungen von Adventskalendern, Aktionen und die Leselisten waren prallvoll und das jeden Tag...jetzt sind es Silvester, Jahresrückblicke und Ausverkauf...

Mit meinen Konten bei Blogger, Facebook, flickr, dann die e-mails und sms und alles immer verfügbar und gleichwertig auf dem iphone. Bei dem der Speicherplatz übrigens voll ist,löschen bitte, aber was? ...dann bin ich ja auch noch am pinnen bei pinterest...Mache bei diversen Gruppen und Aktionen mit. Habe ja noch nicht mal einen twitter- und Instagramm-Account...Was dann wohl als nächstes kommt?
Ich habe mir meinen Tagesablauf mal genauer angeschaut und auch sehr kritisch meine digitale Zeit hinterfragt:

Wieviel Zeit verbringe ich pro Tag mit lesen/ surfen (blogroll,facebook, pinterest, e-mail,...)? und wieviel Zeit bleibt dann für den eigenen Blog zu werken,fotografieren und zu schreiben?

Sich inspirieren lassen, immer? Ich sehe soviel Tolles und möchte es dann auch gerade umsetzen oder mitmachen....habe gemerkt, dass ich zwischendurch abtauchen muss....Zeit für meine Ideen haben und sie in Ruhe umsetzen....Mir ist aufgefallen, dass ich die Texte nur noch überflogen und nicht richtig gelesen habe.... Wichtiges dadurch verpasst habe....

Es ist mir sehr schwer gefallen, aber ich habe mich bei einigen Gruppen und Aktivitäten abgemeldet,die Leselisten verkürzt und diverse Newsletters abbestellt oder in den Werbe-Ordner gekippt(bei hochkomplexen Abbestellungen-Verfahren)...

Halt aufräumen und Platz machen für Neues!

Wie haltet ihr es mit dem Aufräumen? Habt ihr gute Tipp's für die reale und digitale Welt für mich und die anderen LeserInnen?

Merci für's reinschauen und ich freue mich immer über euren Kommentar!