Die Kamera für deine Ferienmitbringsel
Nussboote
Ein leuchtturm fürs Kinderzimmer
Wunderblumen
Schneewittchen und die sieben Zwerge als Fingerpuppen

Freitag, 14. November 2014

Adventskalender - DIY


Ich stand im Laden vor dem Weihnachtsschokolade-Regal und da hat mich der Samichlaus (Nikolaus) richtig gehend angelacht. Noch ein paar runde Schoggi-Taler in den Einkaufskorb und der Adventskalender war fertig (zumindest in Gedanken).


Was du für den Adventskalender brauchst:
- 22 Schokolade-Taler, rund
- 1 Schoko-Nikolaus
- Origami-Papier
- Überraschung für den 24. Dezember (geheim)

aus der Upcycling-Box:
- 1 kleine leere Schachtel, ideal zum aufklappen
- Goldfaden-Schlaufe
- Kalender-Karton (A3), nach innen gewendet

- Klebeband, doppelseitig
- Schere
- Leimstift
- Filzstift, wasserfest oder Zahlen-Aufkleber
- 2 Klammern


Wie es geht:
1. Klebe das Origamipapier auf die kleine Schachtel und schneide das Papier passend zu.
2. Lege die Schokolade und die Schachtel auf dem Karton und ordne sie so an, wie du möchtest. Ich habe einen Block gelegt, du kannst aber auch einen Weihnachtsbaum legen (Dreieck).
3. Schreibe die Zahlen1-23 kreuz und quer auf die Schokolade. Die Nr. 6 bekommt natürlich der Samichlaus. Die 24 ist für die Box gedacht.
4. Alles mit doppelseitigem Klebeband befestigen. Der erste Versuch mit Fotokleber ging leider schief. Die runtergefallene Schokolade war lecker...
5. Schachtel füllen und Schlaufe oben anbringen.  Klammer befestigen und beiseite stellen (verstecken) für den 1.Dezember.
Ob Schokolade, Karton, mit Säckchen...auf meinem pinterest- Adventskalender- board findest du weitere Ideen für den Weihnachts-Countdown.

Bezugsquelle: Chocolat Frey

Ich würde mich  freuen, wenn du mir einen Kommentar schreibst und demnächst wieder bei mir reinschaust! Du kannst meinen Blog auch gerne auf deine Leseliste setzen oder per e-mail (oben rechts) abonnieren.