Die Kamera für deine Ferienmitbringsel
Nussboote
Ein leuchtturm fürs Kinderzimmer
Wunderblumen
Schneewittchen und die sieben Zwerge als Fingerpuppen

Samstag, 17. Januar 2015

Eislaternen - ein bunter Versuch


Zwischen Weihnachten und Neujahr fielen die Temperaturen draussen nachts unter 0°C. Somit war es höchste Zeit einen Eislaternen-Versuch zu starten.

Was du brauchst:
-3 leere Joghurtbecher in zwei Grössen (zB 180g und 500g) = 6 Stück
- Maler-Klebeband
- Wasser

- Lebensmittelfarbe und Silikonpinsel
- Teelichter

Aufpassen: Das Schmelzwasser ist bunt! Nicht auf dem Balkon, sondern nur im Garten aufstellen auf farbunempfindlichen Grund!!!


Wie es geht:
Ich habe die kleineren in die grössere Joghurtbecher geklebt und sie mit Wasser ausgegossen. Dem Wasserauftrieb halten die Klebebänder entgegen.
Es hat zwei Nächte gebraucht, bis sie durchgefroren waren.
Dann habe ich sie innen und am oberen Rand mit Lebensmittelfarbe angestrichen.


Beim Aufstellen im Garten ist mir die gelbe Laterne leider aus der Hand gerutscht und sie ist zerbrochen.



Wie man Polarforscher-auf-dem-Balkon sein kann erfährst du hier.

Ich würde mich über einen Kommentar von dir sehr freuen! Du kannst mich auch gerne auf deine Leseliste setzten oder den Blog per e-mail abonnieren (oben rechts).