Aus Blättern werden witzige Tiere
Die Piraten vom Waldteich
Das Nussboot sticht in See
Mit dem Apfel wird gedruckt
Die Leuchtturm-Lampe

Samstag, 27. Januar 2018

Der Januar in Bildern


Normalerweise ist es für mich kein Problem 9 Bilder von einem Monat für die Collage auszuwählen. Diesen Januar habe ich aber ganz wenige Fotos gemacht, bedingt durch die viele Arbeit im Büro und einem Erkältungsvirus und das sind sie nun :-)

1. Die Berge sind Schnee bedeckt und locken am Ende des Zürichsee mit Winter, der hier in der Stadt definitiv nicht zu finden ist. Hier ist schon fast Frühling!
2. Wer kennt dieses Sujet? Genau, es ist das grosse Oblicht der Messehalle in Basel. Ich war beruflich da, an der die Swissbau. Es gab ganz viele Virtual Reality zu sehen. Fast an jedem Stand konnte man sich so eine Brille aufsetzen.
3. Der Mond am Morgenhimmel finde ich immer ganz speziell. Er geht "schlafen", wenn wir aufstehen. Ein Überbleibsel der Nacht.
4. Ein Tipp von mir für euch und eure Kinder: Im Ausverkauf habe ich ein "mermaid"-Kissen entdeckt. Die Pailletten sind wie Fischschuppen und es lässt sich damit Zeichnen und Schreiben. Zum den Kopf darauf betten ist es dann doch etwas rau.
5. Das DIY-tutorial von Januar: Du kannst lernen, wie man nur mit zwei Fingern strickt und einen süsses Octopus daraus macht. Das Video dazu gibt's HIER. Der Sound dazu hat mein Mann gemacht, es lohnt sich, die Tonspur anzuhören. Merci nochmals dafür.
6. Für einen Ausflug nach Winterthur hat es in diesem arbeitsreichen Januar auch gereicht. Der Skills Park ist ideal bei schlechtem Wetter für kids, die ihren Bewegungsdrang ausleben möchten. Für die Eltern gibt's genügend Aufenthaltsbereiche, wo man sich in Ruhe die alte Industriehalle anschauen kann. 
7. Beim Aufräumen habe ich die alten Spielfiguren entdeckt, sogar in der neuen Farbe des Jahres "Ultra Violet" :-) Mal schauen, was ich damit machen werde...
8. Kondensstreifen am Himmel, vielleicht sogar von der Air Force One? Die bunte Kuppel leuchtet im Sonnenlicht.
9. Beim Kochen mit Krautstilen bin ich immer etwas abgelenkt. Die Anschnitte ergeben einzigartige Rosendrucke. Diesmal in Schwarz mit Stempelfarbe.

Ich freue mich sehr, dass Birgitt die Monatscollage weiterführt und nehme sehr gern daran teil.

Vielen lieben Dank, dass du bei mir vorbei geschaut hast. Über einen Kommentar von dir würde ich mich freuen. 

Kommentare:

  1. ...jetzt muß ich unbedingt mal wieder Kraut kochen, liebe Natalie,
    ich bin überrascht, welch schöne Drucke sich damit machen lassen...dein Januar scheint gut ausgefüllt...ich freue mich, dass du weiter mit dabei bist,

    wünsche dir ein schönes Wochenende,
    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. liebe Birgitt
      in Rot wird es perfekt :-) aber auch Stangensellerie funktioniert!
      Herzlicher Gruss
      Natalie

      Löschen
  2. bin auch erstaunt dass man rosen mit kraut stempel kann, muss es bald ausprobieren ;) und die alte spielfiguren wecken gute erinnerungen ... deine januar bilder mosaïk sehr schön !
    liebe grüsse

    AntwortenLöschen
  3. Deinen Druckstock finde ich verblüffend!- Und das Zürichbild illustriert anschaulich, was die Enkel am Telefon erzählen.
    Einen guten Sonntag!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  4. Gleich beim öffnen dachte ich, oh Natalie war in Basel. Den Gemüsestempel muss ich mir merken.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. liebe Pia
      Zitronen oder Orangen sind auch spannend als Stempel :-)

      Löschen