Es summt und krabbelt - Bastelideen für Insekten
Es wird tierisch - Blumentöpfe bemalen
Das Vogelhaus für die bunten Piepmätze
Die Knospen gehen auf bei den Wunderblumen
Papier mâche Schalen mit Frühlingsblumen

Samstag, 28. April 2018

9 Bilder vom April - unterwegs


Diesen April war ich viel unterwegs:
Auf Büroreise in Madrid, wo wir spannende Projekte wie die Umnutzung des Matadero in Lavapiés angeschaut haben, aber auch genügend Zeit hatten, einfach durch die Strassen zu schlendern. Ich bin noch für ein Ticket angestanden, um im Botanischen Garten, die letzten Tulpenreihen anzuschauen. Hat echt lange gedauert, bis niemand mehr im Bild war. Halt rechts hinten...Der Ausblick im Café vom Caixaforum geht übrigens genau auf diesen Garten hinaus. 
Den kleinsten Blumenladen von Madrid haben wir auch entdeckt. In der Ecke eines Hauses, nicht grösser als eine Besenkammer, aber mit ausgetüftelten Regalen an der Aussenwand :-)
Die römischen Soldaten sind auf der Eingangspforte der Abtei Saint Maurice im Wallis abgebildet und geben Eintritt zu einem eindrücklichen Ort. Auf dem Rückweg aus dem Wallis gab es noch einen Zwischenstopp in Lausanne mit dem Besuch im Aquatis, das Aquarium und Terrarium in einem ist. Wir waren an einem Montagmorgen da, wo es deutlich mehr Fische, als Besucher hatte...
Es ist Löwenzahn-Zeit und kein Augenblick übrig, etwas mit ihm zu machen, den die Tasche will wieder gepackt sein, am Montag geht es wieder in die Ferne.

Gerne nehme ich an Birgitt's April-Monatsrückblick teil!

Herzlichen Dank für deinen Besuch hier im Blog und über einen Kommentar freue ich mich immer!

Kommentare:

  1. Antworten
    1. liebe Astrid
      jetzt beginnt die zweite Woche :-)

      Löschen
  2. ...das ist ungewöhnlich, liebe Natalie,
    dass du so viel unterwegs bist und gar nichts Kreatives in der Collage ist...aber schöne Eindrücke hast du mitgebracht und ich wünsche dir weiterhin gute Reise,

    liebe Grüße Birgitt
    sorry, ich habe vergessen, dein Buch in die Collage zu nehmen, irgendwie ist es dazwischen gerutscht

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. liebe Birgitt
      Ich gehe langsam schon fast als Reiseblog durch, oder?
      Herzlichen Dank für deinen Kommentar hier im Blog!

      Löschen