der Osterhase ist unterwegs - ein Upcycling-Projekt
30+ Ideen für Ostern
Wunderblumen - öffnen sich wie von Zauberhand...
Die Vögel bekommen ihr eigenes Vogelhaus
Buchzeichen: Origami-Herzen

Donnerstag, 18. September 2014

DIY Blätterkronen und Tiermasken


Ich dachte an eine Herbst-Blätterkrone und mein Sohn hatte Lust auf Tiermasken. Gemacht haben wir beides und in Kombination: Stirnbänder mit Tiermasken und Ohren aus Blättern. 
Obwohl der Wald vorletzten Sonntag noch sehr Grün aussah und wir bei sommerlichen Temperaturen unterwegs waren, hatten wir nach einer halben Stunde genug bunte Blätter zusammen.

Diese Bastel-Idee, kannst du von mir bei HANDMADE CHARLOTTE nachlesen. Der Blog von Vintage Scout Rachel Faucett bietet tolle DIY Projekte, Rezepte und auch schöne Wohnideen fürs Kinderzimmer (engl.).



Bezugsquelle: Die typischen braunen "paperbags" aus Amerika sind in der Schweiz nicht sehr verbreitet. Du kannst die braunen Papier-Einkaufstaschen an der Coop-Kasse verwenden oder Müller Drogerie hat praktische 10l-Kompostier-Papiertüten.

Ich würde mich  freuen, wenn du mir einen Kommentar schreibst und demnächst wieder bei mir reinschaust! Du kannst meinen Blog auch gerne auf deine Leseliste setzen oder per e-mail (oben rechts) abonnieren.

Kommentare:

  1. fein sind die blätterkronen! so schön, wie im herbst alles bunt wird und leuchtet und zum verbasteln anregt! - verzeih, im moment komm ich nicht nach mit kommentieren. am kindergarten bin ich dran. allerdings ist die neue leitung "unmutiger" als die alte, die einfach machen würde. und so scharren wir mit den hufen nun etwas ungeduldig in den startlöchern... kindergarteninspektorin blockt ab, sie hätten doch einen wunderbaren garten, wo es weniger aufwand bedeutet, rauszugehen, das müsse genug sein... nachdem ich ja nun auch keine kindergartenmama mehr bin, bin ich eine betriebsfremde person und dürfte den kindergarten nicht einmal mehr betreten, geschweige denn die leitung für ausflüge etc. übernehmen - keine haftung... nun, wir geben nicht auf.
    lieben gruß
    dania

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. liebe Dania
      Mein Sohn war bei einer Waldspielgruppe, wo die Leiterin zuerst drinnen war, die Natur (Sand,Lehm...) reingeholt hat und irgendwann rausgezügelt hat...Hier in Zürich gibt es die Waldschule, wo jede Schulklasse zu Besuch geht...Drücke die Daumen für eine offene Türe für deine tollen Ideen.
      lieber Gruss
      Natalie

      Löschen
  2. ps: so schön die ganzen ideen bei handmade charlotte! die armbänder machen wir immer mit normalem starkem klebeband (gaffa) mit der klebeseite nach außen und die kinder kleben selber, während wir unterwegs sind, drauf, was sie finden - so werden unbemerkt größere wegstrecken bewältigt, ohne dass sie als "so weit" auffallen ;) und obendrein haben die kinder ein schönes souvenir vom ausflug oder waldausgang.
    deine masken (schwarzweiß) gefallen mir, obwohl ohne blätter, besonders gut!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Breites Maler-Abdeckband geht auch gut. Die Sammelsäckchen sind ja meist nicht dabei und ich finde beim Auspacken des Rucksacks oder Hosentasche so manche Überraschung.
      Herzlichen Dank!
      lieber Gruss
      Natalie

      Löschen