der Osterhase ist unterwegs - ein Upcycling-Projekt
30+ Ideen für Ostern
Wunderblumen - öffnen sich wie von Zauberhand...
Die Vögel bekommen ihr eigenes Vogelhaus
Buchzeichen: Origami-Herzen

Mittwoch, 28. Januar 2015

Einen Brief am Valentinstag bekommen...


...mit selbstbedrucktem Papier und eigens gefaltetem Umschlag. Das wäre doch was, oder? Noch besser für jeden weiteren Tag das ganze Jahr hindurch! Der Origami-Umschlag ist super einfach und die Scherenschnitt-Herzen sind für sich schon tolles Konfetti! Für mit Kindern ab Kindergartenalter geeignet.

Was du für selbst gedrucktes Papier brauchst:
- buntes Notizpapier, z.B. Rot, Gelb, Orange und Hellblau
- Kinderschere oder eine kleine Schere, die gut schneidet
- A4-Kopierpapier
- Drucker mit Scan+Kopierfunktion


1. Falte das Notizpapier in der Mitte und dann rechts und links davon nochmals. Schneide die Herzen am Falz als halbes Herz und falte es nacher auf. Aus den grösseren Herzen können noch 1-2 kleinere Herzen geschnitten werden. 
  

2. Die Scherenschnitte auf das Glas des Kopieres legen und etwas hin und herschieben, bis dir das Muster gefällt. Farbig kopieren und fertig ist das Herz-Papier. Du kannst es natürlich auch einscannen und so "aufbewahren". Mit der Vorschaufunktion kann auch geschaut werden ob es passt, bevor Tinte verbraucht wird.


Der einfache Origami-Umschlag (french envelope) ist super easy zu falten und nach ein paar Umschlägen geht es sicher schon auswendig. Du kannst das A4 als ganzes verwenden, aber auch kleinere Varianten aus A5 oder A6 machen.


Wie es geht:
1. Das Blatt in der Mitte falten
2. Wieder öffnen
3. Zwei diagonal gegenüberliegende Ecken zum Mittelfalz hin falten
4. Die Längsseiten zur nächsten Papierkante falten
5. Die Ecken in die Lasche stecken/zum Mittelfalz hin falten
6. Dein Umschlag ist fertig!


Du kannst eine kleine Nachricht, Papierherzen oder Süssigkeiten darin verstecken, aber auch direkt auf das Papier schreiben und dann wieder schliessen.
Hier nochmals die Briefumschläge aus den drei Grössen A4, A5 und A6.


Die Origami-Briefe begleiten mich schon eine Weile und ich habe sie für Handmade Charlotte gemacht, zusammen mit selbstgezeichnet Briefmarken und Gummibärchen-Kleber als hc/make-valentines-day-stationery
Weiteres selbstgedrucktes Papier gibt es mit Blättern und Gräser als gästebeitrag-bei-mud-puddles-to-meteors

Hier geht's zu weiteren Ideen für den Valentinstag: Auf dem Blog, bei pinterest/schaerestei/valentinstag/ und scherenschnitte-mit-kleinen-kindern-schneiden

Ich würde mich  freuen, wenn du mir einen Kommentar schreibst und demnächst wieder bei mir reinschaust! Du kannst meinen Blog auch gerne auf deine Leseliste setzen oder per e-mail (oben rechts) abonnieren.

Kommentare: