Frozen bubbles
Wie du aus einem Handschuh einen kuscheligen Dinosaurier nähen kannst
Kekse mit Durchblick - glass stained cookies
7 Ideen für Scherenschnitte im Winterhalbjahr
Adventszeit: Viel Spass beim Basteln und Backen

Mittwoch, 25. März 2015

Einfache und schnelle Deko für den Ostertisch


Die Tulpen aus leeren Fruchtquark-Bechern kannst du auch einfach auf den Tisch stellen und mit Zucker-Eiern füllen für einen farbenfrohen Ostertisch.


Hier nochmals kurz wie es geht:
Bei den leeren Bechern vorsichtig den Rand wegschneiden und dann Dreiecke herausschneiden. Das Zick-Zack-Muster kann gerne unregelmässig sein. Fertig!



Schön sieht es aus, wenn du zwei verschiedenfarbige Becher ineinander steckst. Zwei drei Eier dazwischen legen...



Das sie aus Plastik sind, könntest du sie auch draussen in die Wiese stellen...



Die Becher kannst du auch als Tulpenstrauss oder Girlanden verwenden.

Hinweis: Das ist kein gesponserter Beitrag. Ich sammle die Becher nach dem Frühstück für meinen Upcycling-Vorrat durchs Jahr hindurch.

Ich würde mich  freuen, wenn du mir einen Kommentar schreibst und demnächst wieder bei mir reinschaust! Du kannst meinen Blog auch gerne auf deine Leseliste setzen oder per e-mail (oben rechts) abonnieren.

Kommentare:

  1. Tja, ich müsste mal wieder Quärkli kaufen, aber seit meine Kinder gross sind, habe ganz vergessen, dass ich sie auch gerne habe.

    Deine Idee ist toll! Wir feiern karfreitags Fisch, da wäre das doch eine nette Deko, zumal auch Kinder anwesend sein werden. Liebe Grüsse von mir

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sind trapazierfähig: zuerst als Tulpen, dann als Girlande, hier mit Eili und dann wieder als Tulpen...
      lieber Gruss
      Natalie

      Löschen
  2. Liebe Natalie

    Gerade habe ich Fruchtzwerge bestellt, einfach nur wegen den Bechern *hihi

    Grüess Pascale

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. unter muesli mischen, das merken sie gar nicht
      lg natalie

      Löschen