Es wird gekritzelt...auf Herbstblätter
die alte Rosskastanie ist ein Geisterbaum
Schiff ahoi - mit dem Nussboot
Making Music - selber Musikinstrumente basteln
Mit Äpfeln drucken

Mittwoch, 26. August 2015

Gekritzel auf Rinde - mit Naturmaterialien arbeiten


Bei uns in Zürich gibt es viele Alleen, die mit Platanen gesäumt sind. Wenn's besonders heiss ist, lösen sich die Rindenstücke besonders gut und liegen dann um die Bäume herum.  Für Handmade Charlotte habe ich zwei Ideen damit umgesetzt: 
1. Schaue dir die Umrisse der Rinde an und zeichne ein Tier daraus.
2. Wickle die Rinde um ein Einmachglas für eine stimmungsvolles Windlicht für den Sommerabend.

Alles Details dazu findest du unter: 


Ich würde mich  freuen, wenn du mir einen Kommentar schreibst und demnächst wieder bei mir reinschaust! Du kannst meinen Blog auch gerne auf deine Leseliste setzen oder per e-mail (oben rechts) abonnieren.

Kommentare:

  1. Eine tolle Idee. Von einem Spaziergang aufgesammelt, liegt bei uns seitlich ein prächtiges Stück Rinde... Und ich freue mich jedesmal, wenn ich es sehe.
    Für künstlerische Zwecke kaufte ich übrigens ein zugegeben teueres Papier, das ebenfalls mit Rinde verwirkt gefertigt worden war.

    Mit sonnigen Grüßen, Heidrun

    AntwortenLöschen
  2. Schöne Ideen sind das, welche auch mit Kindern problemlos umgesetzt werden können.

    Lieben Gruss,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  3. Herzlichen Dank für euren Besuch hier und viel Spass beim Rinden bemalen.
    Mit bunter Kreide draussen ist auch witzig und sie dann im Regen stehen lassen. Dann gehts wieder von vorne los...
    lieber Gruss Natalie

    AntwortenLöschen