Es wird gekritzelt...auf Herbstblätter
die alte Rosskastanie ist ein Geisterbaum
Schiff ahoi - mit dem Nussboot
Making Music - selber Musikinstrumente basteln
Mit Äpfeln drucken

Sonntag, 14. August 2016

Reisen - Stockholm


Komm mit und entdecke Stockholm mit uns. 
Beginnen wir am ersten Abend, als wir in der Altstadt (Gamla Stan) unterwegs waren. Nur noch die oberste Fassadenecke erhält warmes Sonnenlicht auf dem Stortorget. Die Cafés sind noch gut besetzt und viele Leute unterwegs.
 

Der Platz vor dem königlichen Palast (Kungliga Slottet) hingegen ist abends bis auf die Wachen menschenleer.


Am nächsten Tag geht's über die Brücke auf die Insel Skeppsholmen mit einem Blick zur Altstadt hinüber.


Nach dem Museumsbesuch und Brunch im Moderna Museet noch einen Kaffee getrunken. Musik vom Festival weht herüber: "My name is Luka..." Tolle Cover-Version, oder?...Moment mal, das ist sie doch....Suzanne Vega live...


Auf einem der vielen Hügel (Observatorienlunde) in der Stadt. Riesige Felsbrocken, die wie Walrücken herausragen. Die Kirche steht wohl auf dem nächsten dieser Hügel. Die Dachlandschaften erinnern an "Karlsson vom Dach" von Astrid Lindgren, oder?


Eindrücklich und sehenswert: Die Stockholmer stadsbibliotek auf Norrmalm von Gunnar Asplund,1928 



Die Insel Djurgarden bietet viele Museen und den Vergnügungspark Gröna Lund direkt am Wasser.



Am gegenüberliegenden Ufer liegt das Fotomuseum "Fotografiska"mit zahlreichen Austellungen und dem stimmungsvollen Café unterm Dach.


 Der Blick vom Turm des Stockholmer stadshus Richtung Sergels torg. Der Aufstieg ist ein Erlebnis für sich.


 Kungsgatan mit den Zwillingstürmen


Etwas weiter östlich am Kungsgatan liegt versteckt in einem Innenhof das Café Vete-Katten, wo wir uns zu einem Kaffee mit Gina von willowday getroffen haben.


Das war Teil 1 von unserer Reise nach Stockholm. Teil 2 findest du hier: Stockholms Schärengarten. Teil 3: erstaunliche Bäume

Natürlich gibt es in dieser Stadt noch viel mehr zu entdecken. Gina hat auf ihrem Blog einen gute Liste zusammengestellt, was man mit Kindern in Stockholm alles unternehmen kann: willowday.com/stockholm-what-to-do-with-kids

Karin von pysselpolaget habe ich in diesen Ferien ebenfalls persönlich kennengelernt und ihr tolles Bastelbuch ist im Gepäck mit nach Hause gekommen. Mehr dazu auf Instagram: schaeresteipapier - pysselbolaget - willowdaygram

Bildnachweis: Kungsgatan und Portrait von TG 

www.schaeresteipapier.ch

Schreib mir doch einen Kommentar, wenn's dir gefallen hat!

Kommentare:

  1. ...schöne Eindrücke aus einer mir unbekannten Stadt, liebe Natalie,
    das macht schon Lust auf einen Besuch...und Suzann Vega live als i-Tüpfelchen dazu, wie toll ist das denn!

    liebe Grüße
    Birgitt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. liebe Birgitt
      Sich Zeit nehmen für einen Ort und Überraschungen erleben.
      Herzlicher Gruss
      Natalie

      Löschen
  2. was für eine schöne reise und wie schön mit deinen fotos in dieser stadt zu bummeln oder manchmal zu überfliegen !
    lieber gruss

    AntwortenLöschen