Frozen bubbles
Wie du aus einem Handschuh einen kuscheligen Dinosaurier nähen kannst
Kekse mit Durchblick - glass stained cookies
7 Ideen für Scherenschnitte im Winterhalbjahr
Adventszeit: Viel Spass beim Basteln und Backen

Samstag, 17. September 2016

Apfel, Apfel...mit dir wird gedruckt!


Jetzt im Spätsommer ist die ideale Zeit um mit Äpfeln zu drucken! Die "Stempel" liegen dann unter den Bäumen als Fallobst bereit. Vielleicht kennst du ja jemanden, der einen Apfelbaum hat oder frag bei einem Bauern in der Nachbarschaft nach, ob ihr ein paar mitnehmen dürft. Sie sollten einfach noch nicht matschig sein.

Meine Äpfel sind von Pascale Treichler, vom letzten Bloggertreffen. Danke nochmals dafür!
 

Was du brauchst:
- mind. 6 Äpfel
- Schneidebrett und Messer mit Zacken
- Gabeln, optional 

Anmerkung: Schneiden der Äpfel nur unter Aufsicht eines Erwachsenen.
Grossflächiges Abdecken des Tisches und Malerschürzen werden dringend empfohlen!
Apfeldruck macht als "Gross-Produktion" am meisten Spass :-)



- Papierrollen (bei mir weiss und braun)
- leere Karten und Postkarten
- Malerabdeckband
-Plakatfarbe, z.B. Rot, Gelb, Blau, Grün...Gold
- breite Pinsel
- Pappteller und Flaschendeckel als Palette
- Bleistift



Stempel schneiden:
 Jeder Apfel ist einzigartig und es ergeben sich ganz verschiedene Abdrücke.
Tipp: Wenn der Apfel sich verzieht, nochmals nachschneiden.
 
Beginnen würde ich mit grosszügig ausgerolltem Papier, dass festgeklebt wird. Seit ihr dann so richtig in "Fahrt", kannst du auch leere Karten auf dem Tisch zum bedrucken verteilen. Das grossformatige Papier kannst du als Geschenkpapier brauchen oder z.B. zu Origami-Papier zurechtschneiden. 

WICHTIG: Farbe unverdünnt verwenden!
 
Kannst du das Papier auf dem Tisch trocknen lassen?  Hänge sie sonst einfach auf eine Wäscheleine.
 
  Variante 1:
- Der Apfel ist längs durch geschnitten
- Er ist mit einer Gabel* als Griff bereit.
- Die Farbe wird mit Pinsel aufgetragen.
- Das Muster ist mit Bleistift markiert: Reihen, untereinander versetzt
- Farbe: Rot und zwischendurch grün

* bei kleinen Äpfeln nicht ideal



Variante 2:
- Der Apfel ist quer durchgeschnitten
- Er ist seitlich 2x angeschnitten für Griffe.
- Die Farbe wird mit Pinsel aufgetragen.
- Das Muster ist frei: Reihen, in Wellenform
- Farbe: Rot



- Das Muster ist frei
- Farbe: Blau und Gold


Variante 3: 
- Der Apfel ist längs durch geschnitten
- Er wird einfach mit der Hand gehalten.
- Die Farbe wird mit Pinsel aufgetragen.
- Das Muster: strenger Raster
- Farbe: Gelb und zwischendurch Rot, versetzt - nur ein Mal pro Reihe
 

Zusammengefasst:
- Du kannst die Äpfel längs oder quer durchschneiden für unterschiedliche Stempelformen.
- Je nach Fingerfertigkeit und Grösse der Äpfel kannst du sie einfach in der Hand halten, Griffe schnitzen oder eine Gabel nehmen.
- Die Farbe kann mit Pinsel aufgetragen werden oder du verteiltst davon auf einem Pappteller, dann ist das wie ein Stempelkissen. 



Karten und Postkarten:
Ich mache meistens diagonale Verläufe von links unten nach rechts oben. Stile und Blätter sind mit einem Marker dazu gezeichnet.



Das war Teil 1 von mit Äpfeln drucken. Zu was ich das Papier weiterverarbeitet habe, gibt's bald hier im Blog.

Noch mehr Ideen zum Thema findest du auf meinem pinterest-Board: Apfel, Apfel...

Lies auch das: Mit Gemüse drucken - Briefumschläge selber bedrucken und falten - Rollstempel selbst gemacht


www.schaeresteipapier.ch
Schreib mir doch einen Kommentar, wenn's dir gefallen hat! 

Kommentare:

  1. ...für meine Paradiesseiten habe ich es probiert, mit Äpfeln zu drucken, die sind aber nicht so schön geworden wie deine, da habe ich dann doch einen Stempel geschnitzt...

    einen frohen Abend dir
    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. liebe Birgitt
      Genug Äpfel auf Vorrat und nachschneiden, sowie unverdünnte Plakatfarbe, dann gelingt es :-)
      Herzlicher Gruss
      Natalie

      Löschen
  2. Wunderbare Inspiration für den Herbst. Das könnte ich mit unserem Fallobst auch noch machen. Bis jetzt ist alles in der Küche gelandet;-)
    heiter Grüsse Britta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. liebe Britta
      Du könntest auch Stoff mit den Äpfeln bedrucken :-)
      Wobei ein leckerer Apfelkuchen auch nicht zu verachten ist.
      Herzlicher Gruss
      Natalie

      Löschen