Ein Notizhalter mit Herz - DIY für den Muttertag
10 Bastel-Ideen für... Insekten
Wunderblumen - öffnen sich wie von Zauberhand...
Die Vögel bekommen ihr eigenes Vogelhaus
Buchzeichen: Origami-Herzen

Freitag, 30. September 2016

Lerne Familie Maus kennen - Basteln im Herbst


Das erste Mal gesehen, habe ich Familie Maus bei den Herbst-Bastelmaterialien. Sie haben sich über meinem Vorrat an Haselnüssel hergemacht! Du hättest auch gerne solche Mäuse zu Hause? Nichts leichter als das!

Was du für 4 Mäuse brauchst:
- 6-er Eierkarton
- 4 kleine Föhrenzapfen, trocken und "offen"
- Hanfschnur (aus der Gartenabteilung)
- 4 weisse Pfeiffenputzer ca. 15cm

- Schere, schwarzer Filzstift, starker Universalkleber
 
Anmerkung: Aufpassen beim herausschneiden der Kartonstücke und schauen, dass der Alleskleber nicht überall verteilt wird :-)


 Wie es geht:
1. Schneide aus dem Eierkarton ein Stück aus. Die Ausbuchtung am Rand aussen ist die Nase von der Maus. Nicht die Spitzen in der Mitte. Aus einem 6er-Karton kannst du 4 Gesichter rausschneiden.


2. Die Stupsnase nach unten gehalten, schneidest du die Konturen der Backen und Ohren heraus.


3. Ein Stück Schnur ans untere Ende des Zapfens knoten als Schwanz. 
WICHTIG: Lege den Zapfen vor dich hin. Er kann ganz offen sein, dann sitzt die Maus aufrecht. Wenn der Zapfen schräg liegt, hast du einen Bauch und Rücken. Das gilt es für Pfoten und Lage Kopf zu beachten.

 4. Wickle den Pfeiffenputzer einmal in der Mitte herum, dann 1x verdrehen und die Enden nach innen biegen (das sind die Pfoten).

5. Auf der Zapfenspitze und dem Inneren des Eierkartons grosszügig Kleber auftragen und draufstecken und etwas andrücken. Warten bis der Kleber getrocknet ist.

6. Jetzt mit dem Filzstift noch Augen, Nase und Barthaare zeichnen. 
Fertig ist die erste Maus!


Hier siehst du alle 4 Mäuse noch in der Schale....


...und jetzt draussen am Spielen.



Herzlichen Dank für deinen Besuch hier bei schaeresteipapier
Über einen Kommentar freue ich mich immer!

Kommentare:

  1. Liebe Natalie
    Die Mäuse sind superzuckersüss, die werde ich sehr gerne - dank deiner tollen Anleitung - in mein Schul-Bastel-Programm nehmen;-)
    Herzlichen Dank fürs Zeigen!
    heitere Grüsse Britta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. liebe Britta
      Herzlichen Dank! Über ein Foto würde ich mich dann natürlich sehr freuen :-)
      lieber Gruss
      Natalie

      Löschen
  2. Klasse! Wunderschön geworden! Eine tolle Idee!
    Liebe Grüße,
    Tanja

    AntwortenLöschen