Die Kamera für deine Ferienmitbringsel
Nussboote
Ein leuchtturm fürs Kinderzimmer
Wunderblumen
Schneewittchen und die sieben Zwerge als Fingerpuppen

Dienstag, 18. Dezember 2012

Sterne - aus leeren Rahmverpackungen


Heute bei schaeresteipapier eine Upcycling-Idee aus Verpackungen. Den Rahm gibt es bei uns zum Teil im Tetrapack zu kaufen. Die kleinen Rahmverpackung sind aussen rot-weiss und innen drin silbrig. Ideal für eine glänzende Dekoration für drinnen und draussen.


Was es dafür braucht:
- leere, aufgeschnittene und gewaschene Tetrapackungen
- Stern- Ausstechform
- wasserfester Filzstift oder Kugelschreiber
- Schere
- Sticker oder Klebestreifen
- Nähnadel
- Silberfaden oder Garn
- Perle, zum Girlande straff ziehen.


1. Auf der Aussenseite der Packungen die Sternform anzeichnen und ausschneiden.
2. Garn auf gewünschte Länge zuschneiden und Perle unten verknüpfen.
3. Sterne auffädeln.
4. Mit Sticker oder Kleber in regelmässigem Abstand Garn auf Stern kleben.
5. Girlande aufhängen.


Passt fast besser zu Silvester als Weihnachten....Wollte noch die Aussenseite mit Weihnachtsprospekt-Seiten bekleben. Das Rot-Weisse Muster gefällt mir aber so gut, dass ich es so lasse.

Tipp: In der Schule haben wir früher aufgeschnitte Tetrapackungen als Farbpaletten benutzt.



Merci für's reinschauen und ich freue mich immer  über euren Kommentar!