Die Kamera für deine Ferienmitbringsel
Nussboote
Ein leuchtturm fürs Kinderzimmer
Wunderblumen
Schneewittchen und die sieben Zwerge als Fingerpuppen

Freitag, 22. Februar 2013

Balkongarten mit kids - Gruss aus dem Polarforscherlabor


Eisige Grüsse aus dem Polarforscherlabor gibt es heute bei schaeresteipapier. Jetzt sind wieder ideale Temperaturen um den Balkon als Versuchs-Tiefkühler zu gebrauchen. Wer auch so eine eisige Hand machen möchte, hier geht es zur Anleitung:

Was es braucht:
- Latex Vinyl-Handschuh
- Lebensmittel-Klammer
- Gefäss mit Wasser ca. 1L
- Lebensmittelfarbe
- flache Schüssel als Wasserauffangbehälter
- Schere

Wie es geht:


1. Füllt den Handschuh zu 4/5 mit Wasser.
2. 3-5 Tropfen Lebensmittelfarbe dazugeben.
3. Mit Klammer dicht verschliessen und in flache Schüssel legen und nach draussen stellen.


Den Handschuh nach draussen legen und warten bis das Wasser ganz gefroren ist. Die Finger etwas abspreizen dabei. 
Wenn ihr einen Thermometer draussen habt, können eure Kinder selber schauen, ab wieviel Grad es gefriert oder taut. Sind es Tage mit Sonne und über 0°C kann es einige Tage dauern oder aber eine kalte Nacht genügt schon.


Ist das Wasser im Handschuh komplett gefroren, könnt ihr den Latex-Handschuh mit einer Schere vorsichtig aufschneiden uns das Eis vorsichtig herauslösen und auf einen Teller oder Blech mit Rand stellen, um das farbige Schmelzwasser aufzufangen. Macht das am besten an einem bewölkten Tag. Ich habe die farbigen Hände im Sonnenschein ausgepackt und sie sind mir sofort zerbrochen.


Der zweite Versuch mit normalem Wasser und an einem nebligen Tag herausgeschnitten hat dann gepasst.


Schön sieht sie aus und zerbrechlich und erinnert auch ein wenig an die einzelne Hand bei der Adam's-Family, oder?


Mehr aus dem Polarforscherlabor gibt's hier:

Merci für's reinschauen und ich freue mich immer über euren Kommentar!