Die Kamera für deine Ferienmitbringsel
Nussboote
Ein leuchtturm fürs Kinderzimmer
Wunderblumen
Schneewittchen und die sieben Zwerge als Fingerpuppen

Freitag, 10. April 2015

Geschenk-Idee zum Muttertag - Schmetterlingstee


Ich liebe Schmetterlinge und diesmal dürfen sie den Teebeutel am Tassenrand halten. Diese charmante Idee ist letzten Sommer bei meinem board pinterest/butterfly durchgeflattert und ich nehme sie gerne für das Muttertags-Geschenk auf. Für die Schmetterlinge habe ich farbiges Register-Papier und runde Sticker aus dem home-office verwendet. 


Was du brauchst:
- Registerpapier*, mindestens 3 Farben, ich habe Gelb-Grün-Orange-Blau-Lila-Rosa verwendet
- runde Sticker in verschiedenen Grössen und Farben
PDF-Vorlage ,ausgedruckt
- Schere und Bleistift
- grüner Wandtafel-Schreiber oder grünes Seidenpapier
- Einmachglas mit Deckel
- Teebeutel mit der Lieblings-Teemischung
- Washi-Tape oder Fotokleber etc.

*Upcycling: ausrangierte Registerblätter zum basteln verwenden


Tipp: Die untere Hälfte Vorlage kannst du auch als Ausmalbild gebrauchen. Lass die kids Marienkäfer, Spinnen etc. dazu malen...


Wie es geht:
1. PDF-Vorlage ausdrucken und die Schmetterlinge ausschneiden. Die Registerblätter der Länge nach in der Mitte und dann nochmals links und rechts falten. Die Schmetterlings-Vorlage beim Falz anlegen und die Umrisse aufzeichnen. 
2. Mit der Schere ausschneiden. Bei einer eurer Tassen ausprobieren ob er hält, sonst den Dreieck-Schnitt anpassen.


3. Die Schmetterlinge mit den runden Stickern nach Lust und Laune verzieren. Toll sehen sogenannte "Augpunkte" aus, die du auch bei richtigen Schmetterlingen findest. Diese sollen Feinde auf die falsche Fährte führen und sind eine optische Täuschung.
4. Den Label vom Teebeutel lösen und die Schnur durchs Loch in der oberen Hälfte verknoten.


5. Jetzt nur noch das Einmachglas verzieren. Mit dem Wandtafel-Stift Gräser aufmalen oder etwas grünes Seidenpapier ins Glas legen. Wichtig: Die Zutaten auf einen Zettel schreiben und dazulegen. Die Teebeutel mit den gefalteten Schmetterlingen hineinlegen. 


Zu drehen und einen Schmetterling oben drauf kleben. Flügel etwas hoch falten. Ich habe dazu ein schmales braunes Washi-Tape benutzt. Fotokleber oder zugeschnittenes Malerabdeckband ginge natürlich auch...


Eine weitere Verpackungs-Idee:
Verschenke den Tee mit einer Tasse zusammen.


...oder einfach im Cellophan-Beutel. Die übrigen Schmetterlinge machen sich auch gut an der Wand, oder?


Wann die Schmetterlinge fertig sein sollten? Muttertag ist 2015 am Sonntag 10. Mai.

Weitere Ideen zum Muttertag findest du HIERNoch mehr zum Thema Schmetterlinge im Blog: Ausmalbilder , leckere Kekse und einige Origami-Falter.

Ich würde mich  freuen, wenn du mir einen Kommentar schreibst und demnächst wieder bei mir reinschaust! Du kannst meinen Blog auch gerne auf deine Leseliste setzen oder per e-mail (oben rechts) abonnieren.