Die Kamera für deine Ferienmitbringsel
Nussboote
Ein leuchtturm fürs Kinderzimmer
Wunderblumen
Schneewittchen und die sieben Zwerge als Fingerpuppen

Mittwoch, 4. Januar 2017

Buchzeichen - mit Überbleibseln von der Silvesterparty


Das Zebra und der Elefant helfen mir dabei, nicht zu vergessen, wo in der Geschichte ich stecken geblieben bin. Diese Buchzeichen sind schnell gemacht und helfen, die Überbleibsel von der Silvester-Party praktisch zu gebrauchen.
Die Schnur ist gehäkelt. Du kannst natürlich auch ein schmales Seidenband nehmen oder deine Lieblingsvariante vom Freundschaftsband (nicht zu voluminös) knüpfen.


Was du brauchst:
- kleine Plastik-Tiere
- Papier-, Filzkugeln oder Pompoms
- Häkelgarn oder Seidenband
- passende Häkelnadel
- spitze Wollnadel
- Schere


Wie es geht:
1. Suche eins deiner Bücher aus, dass in der Höhe den meisten entspricht.
2. Häkle eine Schnur, die etwa 1-2cm länger als das Buch ist. Lass am Anfang und Ende genug Schnur übrig.
3. Verknüpfe das Zebra mit der Schnur. Am Besten zweimal um den Bauch.
4. Das andere Ende fädelst du auf die Wollnadel und stichst durch die Papierkugel. Dann 3-4x hindurch, bis du ein Muster auf der Kugel hast. Dann noch verknüpfen und fertig ist das Buchzeichen!


Du kannst natürlich auch nur Papierkugeln verwenden :-)


Lies auch das: Origami-Herzen als Buchzeichen.

Herzlichen Dank für deinen Besuch hier bei schaeresteipapier.ch
Über einen Kommentar freue ich mich immer!