Ein Leuchtturm für's Kinderzimmer
das grosse Sommerfest
Big Bubbles - DIY - grosse Seifenblasen
Making Music - selber Musikinstrumente basteln
Der Rätselfisch und 4 weitere Ideen für den Sommer

Sonntag, 14. Februar 2016

Welche Geräusche sind für den Winter typisch?


Diese und vier weitere Fragen beantwortet dir heute Ghislana von jahreszeitenbriefe

1. Welche Geräusche sind für den Winter typisch?
Bei uns da draußen am Wald ist's wohl die Stille..., das Schallschlucken des Schnees, das von den Bäumen abfließende Tauwasser, Goldhähnchen-Piepen in den Kiefernwipfeln...

2. Wie wärmst (Tee, Suppe...) du dich im Winter auf?
Gerade kommen wir aus einem der schönen Freiberger Cafés..., mit einem guten Milchkaffee und einem leckeren Stück Kuchen in der gemütlich erzgebirgisch weihnachtlich geschmückten Umgebung war die draußen herrschende Kälte schnell vergessen...

3. Welcher Duft steigt dir im Winter in die Nase?
Wenn's denn schneit..., hab ich die Schneeluft besonders gern in der Nase...

4. Welche Farben machen für dich den Winter aus? 
(Schwarz und Weiss gehören natürlich auch dazu)
Weißer Winter ist ja eher selten geworden.... Dann also dunkles Nadelgrün und die unendlich vielen Abstufungen von Milchkaffeebeige bis Dunkelbraun in der Landschaft, die einem in den anderen Jahreszeiten gar nicht so auffallen und mich immer wieder überraschen, wenn ich aufmerksam draußen unterwegs bin.

5. Wie fühlt sich der Winter auf deinem Handrücken an?
Bei Kältegraden wollig behandschuht..., sonst je nach Wetterlage mild, kühl, eisig...

Liebe Ghislana 
Die Leserinnen und ich wünschen Dir Zeit und Musse um den Wechsel der Jahreszeiten in deinem wilden Garten geniessen zu können. Apropos Kaffee: Du hast sicher auch schon mit Kaffee als Tinte gemalt, oder?

Ghislana nimmt uns mit in ihren wilden Garten auf ihrem Blog jahrerszeitenbriefe, teilt ihre Natur-Beobachtungen und Gedanken mit uns. Sie spielt gerne Bilder-Ping Pong und sammelt jeden Monat spannende Baum-Portraits (Mein Freund, der Baum) und montags wird ein Mandala gelegt.
 
HIER geht's zur Übersicht mit weiteren Antworten

Kommentare:

  1. Fein...die Ghislana hier anzutreffen.Irgendwann wird es klappen mit einem Treffen in Freiberg...bei Freiberger Eierschecke und Milchkaffee...der schmeckt auch in der wärmeren Jahreszeit ;-)! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  2. ha, da hab ich doch meinen Winter verpasst..., auf Sonntag war ich irgendwie nicht gefasst. Und denk dir, heute gibt's noch mal Schneeluft hier. Mit Kaffee hab ich schon mal gemalt, in einem Kurs..., aber ich habe eine innere Sperre beim Arbeiten mit verwendbaren Lebensmitteln... Der Kaffee wurde extra frisch gekocht... Also mit kaltem Kaffee würde ich es noch mal probieren ;-). Danke dir für deine Winterserie... Liebe Grüße Ghislana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. liebe Ghislana
      Ich mag Hibiskus-Hagebutte gerne zum malen. Die Kaffee-Tinte habe ich in einem spannenden Buch von Nick Neddo gesehen, stelle es bald mal vor...
      Herzlicher Gruss
      Natalie

      Löschen